"Helene Fischer Österreichs" Melissa Naschenweng: So reagiert sie auf den Vergleich mit Helene Fischer

Melissa Naschenweng gehört zu den größten Schlagerstars Österreichs. Wenn in Deutschland über die Sängerin berichtet wird, dann jedoch meist mit dem Zusatz "die Helene Fischer Österreichs". Doch stört sie das eigentlich? Wir haben nachgefragt.

Melissa Naschenweng auf der Bühne
Wird immer wieder mit Helene Fischer verglichen: Melissa Naschenweng. Bildrechte: IMAGO/Harald Deubert

Melissa Naschenweng ist die Helene Fischer Österreichs - zumindest heißt es das oft, wenn in Deutschland von der 32-jährigen Sängerin die Rede ist. Beide sind blond und beide singen Schlager. Aber reicht das schon aus für einen Vergleich und stört es Melissa Naschenweng eigentlich, wenn sie ständig mit einer anderen Künstlerin verglichen wird? Im Interview mit "Meine Schlagerwelt" verrät sie:

Ich glaube es gibt kein schöneres Kompliment.

Melissa Naschenweng
Helene Fischer mit Melissa Naschenweng
Helene Fischer und Melissa Naschenweng backstage vor dem gemeinsamen Konzert in Österreich. Bildrechte: IMAGO/Harald Deubert

Tatsächlich ist die Österreicherin ein großer Fan von Helene Fischer. Sie war auch im August bei Helenes Mega-Konzert in München und trotzte mit über 100.000 anderen Fans dem Regen. Wenig später teilte sie sich sogar eine Bühne mit ihr. Melissa Naschenweng trat mittlerweile bei mehreren Konzerten als Vor-Act für Helene Fischer auf. Für Östereicherin ein große Ehre: "Ich hab jetzt in der Schweiz und in Österreich vor ihr spielen dürfen. Diese Chance bekommt man nicht oft und das war für mich schon so etwas wie ein Ritterschlag."

Sie habe Helene Fischer dann auch backstage kennengelernt, erzählt Melissa weiter und war ganz begeistert von ihr. Doch nicht nur für die Sängerin, sondern auch für Helene Fischers Fans hat sie warme Worte übrig:

Ihr Publikum ist wie sie: So liebevoll, so warmherzig. Die 25.000 Fans in Bad Hofgastein haben mich so herzlich empfangen. Das war echt ein Moment für die Ewigkeit und da bin ich auch der Helene ewig dankbar, dass ich diese Chance bekommen hab.

Melissa Naschenweng

Melissa Naschenweng kann mittlerweile auf eine beachtliche Erfolgsstory zurückblicken. Ihre letzten drei Alben landeten allesamt an der Spitze der österreichischen Charts. Zuletzt veröffentlichte sie Ende September ihr neues Album "Glück". Auch in Deutschland und der Schweiz hat sich die Sängerin bereits einen Namen gemacht.

Doch der Mega-Karriere von Helene Fischer nacheifern, möchte sie nicht. Helene sei zwar ein Vorbild, aber Melissa Naschenweng möchte ihren eigenen Weg gehen. "Sie ist eine absolute Perfektionistin. Aber weil sie eben so eine Perfektionistin ist, versuche ich wirklich meinen eigenen Weg zu gehen, weil ich würde das mit dem Tanzen und dem Fliegen und alles zusammen wahrscheinlich nicht hinbekommen", erzählt die Österreicherin lachend.