TV Reportage Patrick Lindner wird zum Krankenpfleger

Egal ob Pflegeheim oder Krankenhaus: Krankenpfleger*innen haben einen Knochenjob. Jetzt bekommen sie Unterstützung von prominenter Seite. Für eine TV-Produktion wird Patrick Lindner zum Krankenpfleger.

Patrick Lindner
Freut sich auf eine spannende Aufgabe: Sänger Patrick Lindner. Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA

Tag für Tag beweisen Krankenpfleger*innen, wie wichtig sie für die Gesellschaft sind. Doch wirklich sichtbar wird ihre Leistung nur selten. Schlagersänger Patrick Lindner will das zusammen mit anderen Promis ändern und schlüpft für ein neues TV-Format in die Rolle eines Krankenpflegers.

Wayne Carpendale
Auch Wayne Carpendale wird als Pfleger im Einsatz sein. Bildrechte: IMAGO / Eventpress

Unter dem Titel "Die Herzblut-Aufgabe – Promis in der Pflege" wird der 60-jährige Sänger in den Arbeitsalltag von Krankenpfleger*innen eintauchen. Das kündigte er vor einigen Tagen auf seiner Facebook-Seite an. Von Kameras begleitet werden er und seine Mitstreiter unter Anleitung von examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen mit anpacken. Blutdruck messen, Betten beziehen, Verbände wechseln oder eben auch Patienten waschen - die Promis sollen dabei alle täglichen Aufgaben der Pfleger*innen übernehmen.

Neben Patrick Lindner wird u.a. auch Wayne Carpendale, Schauspieler und Sohn von Schlagerlegende Howard Carpendale, mit dabei sein. Die Reportage-Reihe startet am 18. Oktober beim Privatsender Sat.1. Laut TV-Sender werden die Promis auf verschiedenen Stationen tätig sein. Patrick Lindner ist auf einer Hals-Nasen-Ohren- und einer Adipositas-Station im Einsatz.

Für den Schlagersänger wird diese Herausforderung sicher eine große Umstellung - doch anpacken kann er. Patrick Lindner hat nämlich einst einen handfesten Beruf ausgeübt. Sein Arbeitsplatz war aber nicht das Krankenhaus, sondern die Küche. Vor seinem Durchbruch als Schlagersänger 1989 arbeitete er in einem Münchner Hotel als Koch. Nun kommen für ihn also auch noch Erfahrungen als Pfleger hinzu.