Sänger kündigt Abschiedstournee an Rock'n'Roll-Pionier Peter Kraus wird 80

Peter Kraus, der Teenagerschwarm der 50er- und frühen 60er-Jahre, feiert am 18. März seinen 80. Geburtstag. Der Hüftschwung des Schlagersängers ist legendär und: Er kann ihn immer noch. Pünktlich zum runden Geburtstag hat Peter Kraus seine Abschiedstournee angekündigt.

Peter Kraus, 2018
Feiert am 18. März 2019 seinen 80. Geburtstag: Peter Kraus Bildrechte: imago/Future Image

Peter Kraus feiert seinen 80. Geburtstag. Und noch immer steht der Teenagerschwarm der 50er- und frühen 60er-Jahre auf der Bühne, schwingt die Gitarre und auch die Hüfte. Den Charme des ewigen "Jungen" hat er sich bewahrt. Eine Leidenschaft des Hobby-Rennfahrers sind schnelle Oldtimer und, das vermutet man nicht, das Malen.

Geboren wurde Peter Siegfried Krausenecker am 18. März 1939 in München. Sein Vater Fred Kraus war Regisseur und Kabarettist. Auch Peter Kraus startete zunächst eine Karriere als Schauspieler, spielte als 15-Jähriger die Rolle des Johnny in der Verfilmung des Erich-Kästner-Romans "Das fliegende Klassenzimmer". Zwei Jahre später brachte Peter Kraus den Rock'n'Roll nach Deutschland - und wurde bei seinem ersten öffentlichen Konzertauftritt in München entdeckt. 1957 landete er mit der deutschsprachigen Version von Little Richards "Tutti Frutti" seinen ersten Hit.

Peter Kraus feierte als Sänger, Schauspieler, TV-Showmaster, Musikproduzent und Drehbuchautor Erfolge. 1959 war er der erste männliche Starschnitt im Jugendmagazin "Bravo". Mit Sängerin und Schauspielerin Cornelia Froboess bildete er ein Teenager-Traumpaar, das in Schlagerfilmen wie "Wenn die Conny mit dem Peter" (1958) nicht nur die Jugend zum Schwärmen brachte. Seine meistverkaufte Single ist mit "Schwarze Rose, Rosemarie" (1961) kurioserweise ein Walzer. Mehr als 17 Millionen Mal wurde der Song verkauft.

Peter Kraus hat es stets verstanden, sich neu zu erfinden. Nach seiner Glanzzeit, Ende der 60er-Jahre, unterhielt er sein mit ihm älter werdendes Publikum mit Fernsehshows wie "Hallo Peter", spielte auf Theaterbühnen, in Operetten und ging auf Tourneen. 2004 konnte er ein Comeback als Rock'n'Roller der ersten Stunde feiern. Es folgten Schallplatten mit alten und neuen Titeln wie "Rock 'n' Roll Is Back", "I Love Rock 'n' Roll" und "Vollgas". 2014 ging Peter Kraus unter dem Motto "Das Beste kommt zum Schluss" zum ersten Mal auf Abschiedstournee, 2018 mit "Schön war die Zeit" ein weiteres Mal. Seine "Jubiläumstour", die im Oktober 2019 startet, soll nun definitiv die letzte sein. Obwohl es Peter Kraus offensichtlich schwer fällt, sich von der Bühne zu verabschieden.

Die Musik macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß. Und das ist es auch, was mich bisher so fidel und lebenslustig gehalten hat. Da liegt die Befürchtung nahe, dass es mal nicht mehr so gut laufen könnte, wenn ich damit aufhöre.

Peter Kraus Leipziger Volkszeitung

Peter Kraus privat: Seit 1969 ist Peter Kraus mit seiner Frau Ingrid verheiratet, die ihre Tochter Gaby (*1961) mit in die Ehe brachte. 1973 wurde der gemeinsame Sohn Mike geboren. 2001 starb Tochter Gaby an Krebs. Peter Kraus lebt mit seiner Ehefrau Ingrid am Luganersee in der Schweiz und besitzt in Gamlitz ein Weingut.

Logo MDR 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fr 19.01.2018 21:41Uhr 01:50 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-169456.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Logo MDR 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fr 19.01.2018 21:41Uhr 01:24 min

https://www.mdr.de/riverboat/video-169450.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | Schlager-ABC | 18. März 2019 | 13:45 Uhr