Wilhelm Makkay verstarb im Alter von 94 Jahren Peter Maffay trauert um seinen Vater

Sänger Peter Maffay trauert um seinen Vater. Wie der Sänger der Zeitschrift "Bunte" bestätigte, ist sein Vater Wilhelm Makkay vor einigen Tagen im Alter von 94 Jahren gestorben.

Peter Maffa ymit seinem Vater Wilhelm Makkay
Peter Maffay mit seinem Vater Wilhelm Makkay Bildrechte: IMAGO / Stefan M Prager

Der Vater des Sängers Peter Maffay, Wilhelm Makkay, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Wie der Sänger der Zeitschrift "Bunte" bestätigte, verstarb sein Vater nach langer Krankheit in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Peter Maffay ist das einzige Kind von Wilhelm Makkay. Umso mehr soll er sich über die Enkel gefreut haben. Vor allem die zweijährige Anouk habe dem Großvater viel Freude bereitet, berichtet die Zeitschrift.
(Quelle: Bunte.de)

Wilhelm Makkay schrieb Buch für Peter und Enkel

Tati erzähl, Cover
Cover "Tati erzähl" Bildrechte: Carl Ueberreuter Verlag

Unter dem Titel "Tati erzähl" hatte Wilhelm Makkay ein Buch veröffentlicht, in dem er auf berührende Art und Weise von dem wechselhaften Geschick seiner Familie erzählt, die sich in ihrer ursprünglichen Heimat Siebenbürgen/Rumänien in politisch turbulenten Zeiten immer wieder bewähren musste. Peter Mafay wächst zwar in einem liebevollen Umfeld auf, die Familie ist jedoch der Unterdrückung durch das Regime ausgesetzt und beschließt schließlich, sich ins Ausland abzusetzen. 1963 ist es dann so weit ...
(Quelle: Thalia.de)

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 30. April 2021 | 18:33 Uhr