Eine kleine Kindergeschichte für seinen Sohn Pietro Lombardi: Man muss immer daran glauben, Alessio!

Pietro Lombardi hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, um seinem fünfjährigen Sohn klarzumachen, was wichtig ist im Leben. Er verfasste für ihn eine kleine Lombardi-Kindergeschichte. Und die erzählt er Alessio auch auf Instagram.

Pietro Lombardi
Bildrechte: imago images/United Archives

Wie erkläre ich meinem Kind, was, meiner Meinung nach, wichtig ist? Pietro Lombardi hat sich für seinen fünfjährigen Sohn Alessio eine kleine Lombardi-Kindergeschichte ausgedacht. Und zwar eine von einer kleinen Kaulquappe, die davon träumt, ein Frosch zu werden. Damit sich Alessio die kleine Kaulquappe auch vorstellen kann, erzählt sein Papa ihm die Geschichte in einem Video mit Bildern von Kaulquappe und Frosch und dieses hat er auch auf seinem Instagram-Account veröffentlicht. Neben dem Video schreibt er, warum es für ihn so wichtig ist, dass man an seine Träume glaubt.

Meinem Sohn gebe ich es mit auf den Weg und genau das hat mich dahin gebracht wo ich heute bin. Vor 10 Jahren hab ich an mich geglaubt und trotz Rückschlägen nicht aufgegeben! Also hört niemals auf an eure Träume zu glauben.

Pietro Lombardi Instagram/Pietro Lombardi

Vor zehn Jahren, am achten Mai 2011, hatte Pietro Lombardi als 18-Jähriger die achte Staffel der Castingshow DSDS gewonnen. Damit begann seine Karriere als Musiker.
Als 16-Jähriger musste Pietro bereits einen großen Traum aufgeben. Er hatte beim Karlsruher SC unter anderem in der B-Junioren-Bundesliga Fußball gespielt. Nach einem Schien- und Wadenbeinbruch war die Karriere als Profi-Fußballer beendet, bevor sie so richtig begonnen hatte. Danach entdeckte Pietro die Musik und den Gesang für sich.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 26. Mai 2021 | 18:35 Uhr