Jahresrückblick eines Superstars Ramon Roselly: Sein Highlight 2020 hat nichts mit Schlager zu tun

Wenn einer dieses Jahr rundum zufrieden sein dürfte, dann ist das wohl Ramon Roselly. Der selbstständige Gebäudereiniger aus Sachsen hat 2020 das erreicht, wovon viele ihr Leben lang nur träumen. Nach seinem Gewinn in der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" ist er in die Elite des deutschen Schlagers aufgestiegen. Doch sein persönlicher Höhepunkt des Jahres hatte mit Schlager rein gar nichts zu tun.

Schlagersänger Ramon Roselly
Er wurde in diesem Jahr zum Schlager-Superstar: Ramon Roselly. Bildrechte: dpa

Er beschreibt 2020 als sein Jahr. Ramon Roselly ist der amtierende deutsche Superstar und hat in seinem ersten Jahr auf der großen Bühne richtig abgeliefert. Seine erste Single "Eine Nacht" schießt im April direkt auf Platz 1 der deutschen Singlecharts. Sein Debüt-Album "Herzenssache" steigt auf Platz zwei der deutschen Albumcharts ein und bekommt nur wenige Monate später den Gold-Status. Auch Entertainer Florian Silbereisen wird schon während der DSDS-Show auf den jungen Künstler aufmerksam und widmet ihm nach seinem Sieg mit dem "SchlagerXirkus" nicht nur eine eigene MDR-Show. Auch in den großen ARD-Samstagabendshows singt sich Ramon Roselly seitdem in die Herzen der Zuschauer. Gekrönt wird sein erstes großes Karriere-Jahr mit der Goldenen Henne – dem größten Publikumspreis Deutschland.

Ich kann das Jahr 2020 als mein Jahr beschreiben, obwohl es auch schlechte Seiten hatte. Warum, wissen wir ja alle. Ich kann aber zufrieden sein. In meiner Familie sind alle gesund, es ist nichts Schlimmes passiert. Und ich wünsche natürlich auch allen anderen nur das Beste.

Ramon Roselly

Im exklusiven Schlagerwelt-Interview gibt Ramon Roselly nun allerdings zu, dass sein eigentliches Highlight des Jahres mit seiner Schlagerkarriere gar nichts zu tun hat. Auch in seiner zweiten großen Leidenschaft neben dem Singen konnte er dieses Jahr nämlich große Erfolge feiern. Bei den Schausteller-Fußballturnieren am Anfang des Jahres gewinnt sein Team 4 von 5 Wettkämpfe. Er selbst wird sogar zweimal als bester Spieler ausgezeichnet. Darauf ist er mächtig stolz.

Das sind ganz normale Fußballturniere, die von Schaustellern und Zirkusleuten aus ganz Deutschland organisiert werden. Da haben wir 4 von 5 Turnieren gewonnen. Das hat super begonnen alles.

Dass Ramon es im Fußball so richtig drauf hat, davon konnte sich auch Schlagerwelt-Reporter Peter Heller selbst überzeugen. In einem kleinen Wettkampf verliert er im Sommer knapp gegen den Sänger im Elfmeterschießen.

Ob solche Turniere auch 2021 stattfinden können, ist derzeit noch nicht absehbar. Wenn ja, will Ramon auf jeden Fall wieder dabei sein, erzählt er uns. Und er hofft natürlich auch auf möglichst viele TV-Shows und Konzerte im neuen Jahr.

Deswegen blickt der Schlagerstar in seinem Jahresfazit auch positiv nach vorne: "Ich werde das alles nicht vergessen, was 2020 passiert ist. Und ich freue mich auf alles, was noch so kommt." Wir drücken ihm natürlich weiter fest die Daumen für seine Karriere.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die große Silvesterparty | 31. Dezember 2020 | 19:45 Uhr