Festakt zu 30 Jahre Wiedervereinigung Roland Kaiser singt beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit

Roland Kaiser ist für große Konzerte und tolle Shows bekannt. Nun soll er mit Künstlerkollegen aus verschiedenen Musikrichtungen beim offiziellen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit auf der Bühne stehen.

Roland Kaiser
Der Grandseigneur des deutschen Schlagers Roland Kaiser. Bildrechte: Paul Schirnhofer

Der 3. Oktober 2020 markiert das 30-jährige Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands. In Potsdam findet zu diesem großen Anlass ein ökumenischer Gottesdienst und anschließend ein Festakt in der Metropolishalle am Filmpark Babelsberg mit geladenen Gästen statt - aufgrund der Coronavirus-Pandemie natürlich mit deutlich weniger Gästen, als ursprünglich geplant und unter strengen Auflagen.

Musikalische Leckerbissen

Durch das Programm führt Sängerin und Schauspielerin Anna Loos. Neben offiziellen Gästen aus Politik und Gesellschaft und vielen eingeladenen Ehrenamtlichen darf bei der Feier ein ganz besonderer Gast aus der Schlagerwelt auch nicht fehlen: Kein Geringerer als der Grandseigneur des deutschen Schlagers Roland Kaiser wird mit Künstlerkollegen für die musikalische Untermalung des Abends sorgen. Roland Kaiser, das Filmorchester Babelsberg, Anna Loos, Mark Forster und die Band Mia sollen auf der Bühne die vergangenen 30 Jahre musikalisch Revue passieren lassen.

Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit werden jedes Jahr von dem Bundesland ausgerichtet, das den Vorsitz im Bundesrat inne hat. Das ist in diesem Jahr Brandenburg.

Festivals und Abendshows

Roland Kaiser ist für außergewöhnliche musikalische Auftritte und Projekte bekannt. So veranstaltet er bereits seit vielen Jahren die Kaisermania am Dresdner Elbufer. Vor kurzem machte er außerdem durch die Roland Kaiser Show - Liebe kann uns retten im Ersten von sich reden, bei der er spektakuläre Duette mit großen Künstlern aus verschiedenen Genres zum Besten gab.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Schlager des Monats | 09. Oktober 2020 | 14:15 Uhr