Single in Gedenken an seinen Vater Ross Antony: "Goodbye Papa"

Vor drei Jahren starb Denis Catterall, der Vater von Ross Antony. Jetzt hat der Schlagersänger mit "Goodbye Papa" wohl seine bisher persönlichste Single veröffentlicht. Komponiert hat den Song Ben Zucker. Am 10. Januar erscheint das neu aufgelegte Album "Schlager lügen nicht - mal laut & mal leise" mit dem neuen Lied.

Ross Antony, mit seinem Vater
Ross Antony mit seinem Vater Denis Catterall Bildrechte: imago/STAR-MEDIA

Vor drei Jahren musste sich Ross Antony von seinem geliebten Vater Denis Catterall für immer verabschieden. Auf Facebook postete Ross:

Heute ist einer der schlimmsten Tage meines Lebens. Ich habe den wichtigsten Mann in meinem Leben verloren: meinen Dad. Nach langem Kampf gegen Parkinson und Krebs hat sein Körper beschlossen, dass es genug ist. Er war der bemerkenswerteste, wundervollste und liebevollste Vater, den sich ein Kind nur wünschen kann.

Ross Antony Facebook

Die Geschichte des Songs

Während der schwersten Zeit der Trauer war Ross Antony gemeinsam mit Ben Zucker mit "Das große Schlagerfest" auf Tour. Ross und Ben verbrachten viel Zeit miteinander, redeten viel miteinander, Ross hat Antony viel von seinem Vater erzählt und Ben hat gemerkt, wie sehr Ross unter dem Tode seines Vaters gelitten hat. Nachdem die Tour zu Ende war, gingen beide wieder getrennte Wege. Irgendwann rief Ben bei Ross an und sagte ihm, dass er für ihn einen Song geschrieben habe.

Ich war fix und fertig, ich habe nie gedacht, dass mir jemand so etwas Wunderschönes schreiben kann. Durch diesen Song konnte ich endlich trauern. Ich kann nicht sagen, wie oft ich diesen Song angehört habe. Ich war auch so berührt, dass jemand wie Ben Zucker für mich etwas so Wunderschönes geschrieben hat.  Und ich finde, dass sich mit dem Song jeder identifizieren kann. Für Leute, die jemand Besonderen verloren haben, ich kann eine Sache sagen: Ihr seid nicht alleine!

Ross Antony Meine Schlagerwelt

Und so besingt Ross Antony den einstigen Helden seiner Kindheit eingerahmt von Akustik-Gitarre und gefühlvollen Streichern. Am 10. Januar erscheint das neu aufgelegte Album "Schlager lügen nicht - mal laut & mal leise" mit dem Lied "Goodbye Papa".

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Die große Silverster-Schlagerparty 2019 | 31. Dezember 2019 | 19:45 Uhr