Schlagersänger trauert um Queen Elizabeth II. Ross Antony: "Eure Majestät ... Vielen Dank für 70 Jahre Einsatz!"

Der britische Schlagersänger Ross Antony hat auf seinem Instagram-Account seine Trauer um die verstorbene britische Königin Queen Elizabeth II. zum Ausdruck gebracht. Zu Beginn seines Postes schreibt er: "Worte können nicht ausdrücken, wie ich mich gerade fühle ..."

Bildcombo: Queen Elizabeth II und Ross Anthony
Ross Antony trauert um Queen Elizabeth II. Bildrechte: imago images/STAR-MEDIA - dpa

Eure Majestät ... Vielen Dank für 70 Jahre Einsatz und Dienst nicht nur für Ihr Land, sondern auch für den Rest der Welt. Sie waren wirklich und werden immer „The peoples Queen“ sein. [...] Ruhen Sie in Frieden Ma'am. Breiten Sie jetzt Ihre Flügel aus und gehen Sie zu Ihrem liebenden Ehemann.

Ross Antony Instagram
Ireen Sheer
Bildrechte: IMAGO / Future Image

Schlagersängerin Ireen Sheer, eine gebürtige Britin, bringt ebenfalls auf ihrem Instagram-Account ihre Trauer zum Ausdruck. Sie sei zutiefst traurig, eine wunderbare Frau und Königin verloren zu haben, die ihr ganzes Leben begleitet habe. "Ich trauere mit der Familie, den Briten und allen, die sie verehrt haben. Mein herzliches Beileid an die Royal family. Mein Herz ist im Moment sehr schwer."

Auch die Schlagerband Voxxclub schließt sich auf ihren Social Media-Kanälen der Trauer um die Queen mit den Worten "Es wird etwas fehlen" an. Sänger Jay Khan schreibt auf Instagram, dass die Queen 70 Jahre die Mutter einer Nation gewesen sei, Premier-Minister/innen und Weltherrscher habe kommen und gehen sehen. Kindern, Enkeln und Urenkeln habe sie den Weg geebnet und sei allem voran immer gradlinig durchs Leben gegangen. "Für mich stirbt auch ein Teil meines Herzens. God save Queen Elizabeth II."

Queen Elizabeth II. ist gestorben

Prinz Charles, Prinz von Wales, reagiert bei einem Gespräch mit Teilnehmern eins Seminars der Natasha Allergy Research Foundation über Allergien und die Umwelt im Dumfries House. Prinz Charles und sein ältester Sohn haben sich aus Sorge um die Gesundheit der Queen auf den Weg zu deren Sommerresidenz Schloss Balmoral gemacht.3
Prinz Charles wird König. Bildrechte: Dehli News

Die britische Königin Elizabeth II. ist am 8. September 2022 im Alter von 96 Jahren verstorben. Ihr Nachfolger auf dem Thron ist Prinz Charles. Wie der Buckingham-Palast mitteilte, ist die Queen friedlich im schottischen Balmoral gestorben. Ihre vier Kinder sowie ihre Enkelsöhne waren auf Hinweise der Ärzte nach Schloss Balmoral geeilt.

Nach dem Tod von Queen Elizabeth II. legten viele Menschen vor den Palästen in London und Windsor sowie in Schottland Blumen nieder. An Plätzen in Großbritannien hatten sich am Todestag der Königin tausende Menschen versammelt, Blumen niedergelegt oder die Nationalhymne "God Save the Queen" gesungen.

Eine Frau zündet eine Kerze vor dem Buckingham Palast an.
Eine Frau zündet eine Kerze vor dem Buckingham-Palast an. Bildrechte: dpa