Damit hatte er nicht gerechnet So lustig wurde Florian Silbereisen bei seiner Schlagerstrandparty überrascht

Eigentlich ist Showmaster Florian Silbereisen derjenige, der die Stars regelmäßig in seinen Sendungen überrascht. Bei der großen Schlagerstrandparty war es nun anders. In der Sendung zu seinem 40. Geburtstag und dem 30-jährigen Bühnenjubiläum wurde es gleich mehrfach emotional für den Moderator.

Beatrice Egli, Ross Antony, die Draufgänger und Florian Silbereisen:  Eviva Espana
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Vor 30 Jahren hatte Florian Silbereisen seinen ersten Auftritt bei Karl Moik in der Sendung "Wie die Alten sungen". Genau 30 Jahre später gab es nun eine Zugabe dieses Auftritts bei der Schlagerstrandparty zum Geburtstag. Denn zu Gast in der Livesendung aus Gelsenkirchen waren die Musiker, die Florian bei seinem ersten Auftritt zur Seite gestanden hatten: "Die lustigen Almdudler" Christian Vordermeier und Gottfried Wölfl. Beide waren am Beginn von Florians Karriere unmittelbar dabei gewesen und überraschten mit ihrem Kommen den Entertainer und das Publikum. Christian Vordermeier war sogar Florians erster Harmonika-Lehrer und plauderte gleich mal aus, wie der junge Florian sich damals so angestellt hat.

Und natürlich hatten "Die lustigen Almdudler" auch eine Harmonika für Florian dabei, der mit seinem "fotografischen Musikgehör" ohne Noten einen alten Song spielen sollte.

Ob ihm das gelang, seht ihr im Video:

Doch das war noch längst nicht alles an Überraschungen. Wenig später kam Thomas Anders auf die Bühne und hatte gleich noch einen Platin-Award im Gepäck, mit dem Florian Silbereisen wohl nicht gerechnet hatte: Eine gemeinsame Platte mit den Platin-Hits der beiden Stars! Gründe zu feiern, gab es also genug.

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Die große Schlagerstrandparty zum Geburtstag | 14. August 2021 | 20:15 Uhr