Schlagerstar freut sich auf die Bühne und seine Fans Mickie Krause: Erster Auftrittstermin nach Krebs-Operationen

Hinter Schlagersänger Mickie Krause liegt eine lange Zeit ohne Auftritte. Zuerst konnten wegen Corona keine Konzerte stattfinden, dann bekam der 51-Jährige die Diagnose Blasenkrebs.

Mickie Krause
Mickie Krause freut sich auf die Bühne. Bildrechte: IMAGO / Fotostand

Doch Mickie lässt sich nicht unterkriegen. Binnen kurzer Zeit wurde Mickie Krause zweimal operiert. Wie er in einem Interview mit dem Onlineportal VIP.de sagte, gilt er jetzt als "tumorfrei". Und jetzt gibt es für den Vollblutmusiker kein Halten mehr, er will wieder Normalität, er will auf die Bühne, er will auf den Ballermann. Bereits am 7. April soll es im Megapark auf Mallorca losgehen.

Endlich darf ich wieder da arbeiten, wo andere Urlaub machen. [...] Nach quasi zwei Jahren Berufsverbot freue ich mich umso mehr, wieder meine Leidenschaft ausleben zu können und endlich wieder die Bühne zu rocken auf Mallorca.

Mickie Krause VIP.de
Mickie Krause
Auf der Bühne ist Mickie Krause glücklich. Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA

Bereits 40 Auftritte seien auf Mallorca geplant, kündigt Mickie an. Außerdem hoffe er, auch den einen oder anderen Sommerhit zu landen.

Bei aller Vorfreude weiß der Ballerman-Star jedoch, dass er sich zurücknehmen muss. Wie er gegenüber RTL sagte, ist er mit der Krebstherapie noch nicht ganz durch und fügte hinzu: "Das wird mich noch mein Leben lang begleiten." Auf das ganze Jahr gerechnet, sollen es dann auch weniger Auftritte werden.

Der Sänger hatte die schockierende Nachricht, dass er Krebs hat, Anfang Januar erhalten. Das Kuriose war, er bekam die Mitteilung während der Dreharbeiten zur TV-Show "Showtime of my life", die auf Krebsvorsorge aufmerksam macht.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT Sachsen-Anhalt | MDR SCHLAGERWELT | 15. März 2022 | 16:36 Uhr

Mickie Krause
Bildrechte: imago images / Chris Emil Janßen