Im Jahr 2017 verstorben ... Abschied von großen Stars

Die Bühne war ihr Leben - und doch werden sie dort nie wieder zu sehen sein. Die Welt des Schlagers hat im Jahr 2017 große Stars verloren: Wir erinnern an Daliah Lawi, Gunter Gabriel, Chris Roberts, Andrea Jürgens, Joy Fleming, Ina-Maria Federowski und Franziska Laws.

Im Jahr 2017 verstorben ... Wir denken an euch!

Ina-Maria Federowski, 2008
Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski starb am 13. Juli an den Folgen einer Krebserkrankung. Die vor allem durch den Hit "Gegensätze zieh'n sich an" bekannt gewordene Künstlerin wurde 67 Jahre alt. Weitere Erfolgstitel von Federowski waren "Man lernt nie aus" oder "Liebe gewinnt". Ina-Maria Federowski war verheiratet und hatte eine Tochter. Bildrechte: IMAGO
Ina-Maria Federowski, 2008
Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski starb am 13. Juli an den Folgen einer Krebserkrankung. Die vor allem durch den Hit "Gegensätze zieh'n sich an" bekannt gewordene Künstlerin wurde 67 Jahre alt. Weitere Erfolgstitel von Federowski waren "Man lernt nie aus" oder "Liebe gewinnt". Ina-Maria Federowski war verheiratet und hatte eine Tochter. Bildrechte: IMAGO
Sängerin Andrea Jürgens während der Aufzeichnung der MDR Fernsehshow Meine Schlagerwelt - Die Party mit Ross Antony am 19.01.2016 im Eventpalast Leipzig.
Am 20. Juli starb Schlagersängerin Andrea Jürgens im Alter von 50 Jahren an akutem Nierenversagen. Andrea Jürgens war ein gefeierter Kinderstar, sie hatte mit dem Hit "Und dabei liebe ich euch beide" 1978 Riesen-Erfolge: Unter anderem war sie die jüngste ZDF-Hitparade-Gewinnerin. Als Erwachsene konnte Andrea Jürgens an ihre Erfolge als Kinderstar nicht mehr anknüpfen. Die Sängerin war einmal verheiratet und hinterlässt keine Kinder. Bildrechte: IMAGO
Joy Fleming
Sängerin Joy Fleming, der mit dem Titel "Ein Lied kann eine Brücke sein" der Durchbruch gelang, ist am 27. September im Alter von 72 Jahren gestorben. Wie ihr Sohn mitteilte, ist sie friedlich auf der Couch eingeschlafen. 1972 hatte die Künstlerin mit der Soulstimme mit dem Mannheimer Mundartstück "Neckarbrückenblues" einen Hit gelandet, der sie weit über die Statdgrenzen hinaus bekannt machte. Mehr als 40 Jahre lebte die Mutter von zwei Söhnen und einer Tochter mit ihrem Lebensgefährten auf einem Bauernhof. Bis zuletzt tourte sie, nahm Platten auf und arbeitete im Studio. Bildrechte: IMAGO
Franziska Laws
Franziska Laws, die Sängerin der Mädchenband "Himmelsstürmer", ist am 6. November im Alter von nur 30 Jahren gestorben. Wie die Band auf ihrer Internetseite mitteilte, hat sie den Kampf gegen ihre heimtückische Krankheit verloren. Nach neun Jahren war die Sängerin 2014 aus der Band ausgestiegen, um sich auf ihr Familienleben zu konzentrieren. Sie hinterlässt ihren Mann, den Bob-Weltmeister Christian Reppe, und ihren kleinen Sohn Emil. Bildrechte: IMAGO
Alle (4) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Abschied ist ein leises Wort | 28. Dezember 2017 | 20:15 Uhr

Collage: Daliah Lavi, Gunter Gabriel, Joy Fleming, Franziska Laws, Chris Roberts, Andrea Jürgens
Bildrechte: dpa, IMAGO

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Abschied ist ein leises Wort | 28. Dezember 2017 | 20:15 Uhr