Weihnachten und Christmas Königsberger Klopse & Roastbeef: Weihnachten bei Ross & Paul

Bei Ross Antony & Paul Reeves wird zuerst nach deutscher und am nächsten Tag nach englischer Tradition Weihnachten gefeiert. Und so stehen am 24.12. Königsberger Klopse und am 25. Roastbeef auf dem Tisch.

Ross Antony mit seinem Ehepartner Paul Reeves
Ross Antony mit seinem Mann Paul Reeves. Bildrechte: imago images / APress

Ross Antony wird auch der "verrückte Engländer" genannt. Der Sänger und Moderator hat oft schräge Ideen und er stammt aus England, genauer aus Catterall in Bridgnorth. Gemeinsam mit seinem Mann Paul Reeves und den beiden Kindern lebt die Familie aber im deutschen Siegburg. Da sich Ross und Paul beiden Ländern zugehörig fühlen, feiern sie das Weihnachtsfest einmal typisch deutsch und einmal typisch englisch. Meine Schlagerwelt verriet Ross, wie das im Hause Antony/Reeves von statten geht.

Am 24. ist es bei uns typisch deutsch. Wir essen Königsberger Klopse. Also ich hoffe, dass wir das dieses Jahr wieder essen. Dann packen wir die Hälfte unserer Geschenke aus und gehen lange spazieren mit Aura oder spielen Brettspiele und schauen Weihnachtsfilme. Am 25. Dezember ist es dann typisch englisch. Wir essen Roastbeef und Yorkshire-Pudding und dann packen wir den Rest unserer Geschenke aus. Dann gehen wir wieder spazieren und dann trinken wir und schlafen ein.

Ross Antony Meine Schlagerwelt

Natürlich werden auch Freunde mit Geschenken bedacht. So bekommt Ross Antonys Freund aus BROSIS-Zeiten, Giovanni Zarrella, immer ein kleines Präsent von Ross. In diesem Jahr hat es auch die Schlagersängerin Ute Freudenberg in den Kreis der Beschenkten von Ross Antony geschafft.

Sie hat von uns ein Set mit Eierlikör bekommen. Ich habe noch nie jemanden sich so freuen sehen über ein Eierlikör-Set. Das war so süß. Ute liebt Eierlikör.

Ross Antony Meine Schlagerwelt

Gemeinsam mit Ute Freudenberg und seinem Mann Paul Reeves hat Ross Antony gerade sein neues Weihnachtsalbum "Lass es glitzern - Weihnachten mit Ross" aufgenommen. Nach der Produktion hat Ross gestanden, dass er Ute Freudenberg verehrt - nun hat sie von ihm ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Nicht zuletzt verstehen sich Ute und Ross gut, weil beide richtige Weihnachtsfans sind. Ross beginnt bereits Anfang November, das ganze Haus zu schmücken, dabei bekommt jedes Zimmer einen Weihnachtsbaum. Zum Schluss, so Ross, stünden bei ihnen bis zu 15 Weihnachtsbäume drinnen und draußen.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 24. Dezember 2020 | 12:56 Uhr