„Meine Schlagerwelt“ erklärt exklusiv So läuft die Schlagerchallenge 2021 von Florian Silbereisen ab!

Der große Traum eines Schlager-Newcomers wird am Samstag bei der großen Schlagerchallenge 2021 in der ARD und im ORF in Erfüllung gehen. Die Siegerin oder der Sieger gewinnt eine 15-minütige Live-Sendung direkt im Anschluss an die Eurovisionsshow. Vorher werden beide Kandidaten allerdings in musikalischen Duellen gegeneinander antreten und von Millionen Fernsehzuschauern sowie von Schlagerstars bewertet. Wir erklären hier das Prinzip der Show!

Florian Silbereisen
Moderator Florian Silbereisen freut sich auf eine großartige Show! Bildrechte: imago images/Sven Simon

Das wird definitiv eine spannende Sendung. Bei der Schlagerchallenge 2021 am 4. September kämpfen zwei Schlager-Newcomer um den Sieg. Die Kandidatin und der Kandidat treten mit Unterstützung ihrer Familien, ihrer Freunde und ihrer Teams gegeneinander an und kämpfen um eine Möglichkeit, die normalerweise nur etablierte große Stars haben: ihr erstes kleines Solo-Clubkonzert im MDR – live nach der großen Eurovisionsshow im Ersten.

Wie läuft die Schlagerchallenge ab?

Insgesamt gibt es 5 Gesangsrunden. In Runde 1 muss ein Schlager-Klassiker interpretiert werden. In Runde 2 stehen dann Schlagerballaden im Mittelpunkt. Für die dritte Runde werden die Kandidaten zu einem Schlagerduett mit einem Weltstar antreten. Anschließend wartet ein Partyschlager in Runde 4 auf sie. Zum Schluss dürfen der Nachwuchssänger und die Nachwuchssängerin dann noch einen eigenen Song performen.

Wie werden die Stimmen vergeben?

Zwischen den Auftritten der Kandidaten vergeben die großen Stars wie Roland Kaiser, DJ Ötzi, Howard Carpendale, Matthias Reim, Ramon Roselly, Semino Rossi und viele andere Punkte. Ihr Favorit bekommt jeweils 12, der/die andere jeweils 10 Punkte. Diese werden im Laufe der Sendung zusammengerechnet. Anschließend kann sich durch ein Telefon-Voting aber nochmal alles ändern. Die Prozentpunkte, die jeder der beiden Kandidaten von den Zuschauern bekommt, werden nämlich noch dazugerechnet. Das heißt: sollte Kandidat 1 genau 55% der Anrufe bekommen, so gibt es für ihn 55 Punkte dazu. Kandidat 2 bekommt lediglich 45 Punkte.  Wer am Ende die höhere Punktzahl erreicht, gewinnt die Schlagerchallenge 2021.

Was ist der Gewinn?

Die Gewinnerin oder der Gewinner der Schlagerchallenge 2021 wird im Anschluss an die große Eurovisionsshow in ARD und ORF ein eigenes kleines Konzert im MDR bekommen. Dieses beginnt am Samstag, den 4. September um 23:40 Uhr. Hier darf der Künstler vor einem großen TV-Publikum exklusiv weitere seiner Songs präsentieren.