Starnacht Wachau
Bestens gelaunt bei der "Starnacht"-Pressekonferenz: Moderator Alfons Haider mit Simone & Charly Brunne und Luke Andrews Bildrechte: ip-Media/Peter Krivograd

Live-Open-Air Nationale und internationale Künstler feiern die "Starnacht in der Wachau"

Einmal im Jahr wird die Wachau zum Teffpunkt der nationalen und internationalen Musikszene. Zur siebenten Auflage des Events begrüßen Alfons Haider & Barbara Schöneberger u.a. Kim Wilde, Michelle, Semino Rossi, Francine Jordi, Simone & Charly Brunner, Stefanie Hertel & Lanny Lanner, Helmut Lotti, Christin Stark und Ben Zucker.

Starnacht Wachau
Bestens gelaunt bei der "Starnacht"-Pressekonferenz: Moderator Alfons Haider mit Simone & Charly Brunne und Luke Andrews Bildrechte: ip-Media/Peter Krivograd
Starnacht Wachau
Eingespieltes Moderatoren-Duo: Bildrechte: ip-Media/Peter Krivograd

Einmal im Jahr wird die malerische Wachau zum Treffpunkt der nationalen und internationalen Musikszene. Ein Konzept, das sich bewährt hat, denn im Herbst 2018 findet die "Starnacht aus der Wachau", moderiert von Barbara Schöneberger und Alfons Haider, zum mittlerweile siebenten Mal statt. Das MDR FERNSEHEN überträgt das Showformat der Extraklasse am 15. September ab 20:15 Uhr live.

Dieses Mal dabei sind Kim Wilde, Francine Jordi, Semino Rossi, Ina Regen, Ben Zucker, Simone & Charly Brunner, die SeerStefanie Hertel & Lanny LannerLuke Andrews, Christin Stark, Michelle, Helmut Lotti, Josh und Stephanie.

"Starnacht aus der Wachau" Nationale & internationale Stars zu Gast in der Wachau

Die "Starnacht aus der Wachau" ist eines der österreichischen Schlager-Highlights des Jahres. Vor der malerischen Kulisse der Wachau geben sich nationale und internationale Stars der Musikszene ein Stelldichein.

Starnacht Wachau: die Moderatoren Barbara Schöneberger & Alfons Haider
Barbara Schöneberger & Alfons Haider Führen auch bei der siebenten Auflage der "Starnacht aus der Wachau" durch den Abend: Barbara Schöneberger und Alfons Haider! Bildrechte: ip-Media/Peter Krivograd
Starnacht Wachau: die Moderatoren Barbara Schöneberger & Alfons Haider
Barbara Schöneberger & Alfons Haider Führen auch bei der siebenten Auflage der "Starnacht aus der Wachau" durch den Abend: Barbara Schöneberger und Alfons Haider! Bildrechte: ip-Media/Peter Krivograd
Künstlerin Kim Wilde
Kim Wilde Mit "Kids in America" wurde Kim Wilde Anfang der 80er-Jahre innerhalb kürzester Zeit zum Superstar. Ihre ganz großen Hits wie "Chequered Love", "Cambodia", "You Keep Me Hangin‘ On", "You Came", "Never Trust A Stranger", "Four Letter Word" haben längst den Evergreen-Status erreicht und füllen noch heute in sekundenschnelle die Tanzflächen. Bildrechte: Steve Ullathorne
Künstlerin Christin Stark
Christin Stark "Rosenfeuer" heißt das aktuelle Album von Christin Stark - und das hat sie auch in der Schlagerwelt entfacht. Der Titel stammt aus der Feder ihres berühmten Lebensgefährten Matthias Reim. Bildrechte: Susanne Wagner
Künstler Ben Zucker
Ben Zucker Er ist der Shootingstar des Jahres 2018. Mit seiner rauchigen Stimme und dem Titel "Na und?!" katapultierte sich Ben Zucker innerhalb kürzester Zeit in die Herzen der Schlager-Fans. Dieses Jahr durfte er bereits gemeinsam mit Helene Fischer auf der Bühne stehen. Bildrechte: Chris Heidrich
Künstler Die Seer
Die Seer Seit 22 Jahren surfen Die Seer auf einer atemberaubenden alpenländischen Erfolgswelle. Fred Jaklitsch, Sabine "Sassy" Holzinger, Astrid Wirtenberger, Thomas Eder, Wolfgang Luckner, Dietmar Kastowsky, Jürgen Leitner und Daniel Schröckenfuchs wurden gerade für ihre CD "Duette bei uns dahoam" mit Platin ausgezeichnet. Bildrechte: simone attisani
Künstler EAV
EAV - Erste Allgemeine Verunsicherung Nach fast 40 Jahren Märchenprinz-Dasein und unzähligen "heißen Nächten in Palermo", haben Klaus Eberhartinger und Thomas Spitzer beschlossen Abschied zu nehmen. Im Rahmen einer großen Tournee ab Februar 2019 wollen die Verunsicherer ihr Spaß-Mikro an den Nagel hängen. In der Wachau wird die EAV noch einmal so richtig Gas geben! Bildrechte: eav thomas spitzer klaus eberhartinger p4music
Künstlerin Francine Jordi
Francine Jordi Die Schweizer Schlager-Queen ist zurück - und stärker als je zuvor! Francine startet mit vollem Elan den zweiten Teil einer großen Karriere. Mit ihrem neuen Album "Noch lange nicht genug" ist sie derzeit auf Erfolgskurs. Bildrechte: francine jordi
Künstler Helmut Lotti
Helmut Lotti Mitte der 90er-Jahre schaffte er seinen großen Durchbruch. Mit "Helmut Lotti goes Classic“ begeisterte der belgische Sänger die ganze Musikwelt. Im Laufe der Jahre arbeitete der charismatische Musiker mit Superstars wie Andrea Bocelli, Montserat Caballé, Eros Ramazzotti, Cliff Richard und Placido Domingo zusammen. Bildrechte: cgwenny eeckels
Künstler Stefanie Hertel & Lanny Lanner
Stefanie Hertel & Lanny Ob als Sängerin oder TV-Moderatorin, Stefanie Hertel ist seit unglaublichen 30 Jahren der Star auf den großen Bühnen der Volks- und Schlagermusik. So richtig zuhause fühlt sie sich, wenn sie mit Ehemann Lanny Lanner, der ihr mit "Dirndlrock“ einen ihrer größten Hits auf den Leib geschrieben hat, auf der Bühne steht. Bildrechte: schneider press breiteneicher
Künstlerin Michelle
Michelle Die deutsche Schlagersängerin hat in 25 Jahren auf der Bühne so einige Hochs und Tiefs mitgemacht. Mit ihrer neuen Single "Lass sie doch reden" sorgt Michelle wieder einmal für große Aufmerksamkeit. Bildrechte: Anelia Janeva
Künstler Semino Rossi
Semino Rossi Vor 33 Jahren übersiedelte Semino Rossi von Argentinien nach Österreich. Der "Gentleman der Schlagerwelt" startete seine unglaubliche Karriere als Straßenmusiker. Heute lebt er in Mils bei Hall und füllt jede große Konzerthalle im deutschsprachigen Raum. Seine Fans begeistert er mit einfühlsamen Liebesliedern und großen Party-Schlagern. Bildrechte: Ben Wolf
Künstler Simone & Charly Brunner
Simone & Charly Brunner Sie sind das erfolgreichste Duo der Schlagerszene: Simone und Charly Brunner sind nicht nur auf der Bühne ein Herz und eine Seele, sondern auch privat. Ihr Glück teilen sie gerne mit ihren Fans und begeistern mit ihrem neuem Album "Wahre Liebe". Bildrechte: simone_und_charly_brunner_pressefotos_02
Künstlerin Stephanie
Stephanie Im zarten Alter von acht Jahren stand Stephanie zum ersten Mal auf einer großen Bühne - der Beginn einer großen Karriere. Gemeinsam mit dem Nockalm Quintett gewann sie vier Jahre später den "Grand Prix der Volksmusik". Seither zählt die gebürtige Oberpullendorferin zu den Fixsternen des Schlagerhimmels. Bildrechte: stephaniefrederick_nilsson
Alle (13) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Starnacht aus der Wachau - Live-Open-Air-Show | 15. September 2018 | 20:15 Uhr

Die 'Starnacht' aus der Wachau
Eine gigantische Bühne sorgt für bestes Musikerleben Bildrechte: ORF/ipImedia/Peter Krivograd

Die Starnacht-Showbühne steht inmitten eines der bezauberndsten Flusstäler Europas - der Wachau. Die Kulisse ist einmalig: Der Blick über die mächtige Donau hinweg zum Schloss Dürnstein und weiter hinauf auf die legendäre Burgruine, wo schon Richard Löwenherz unfreiwillig sommerfrischte. In Österreich hat die "Starnacht" eine lange Tradition. Die Veranstaltungen am Wörthersee und an der Donau sorgen jährlich - nicht zuletzt auch durch die einmaligen Naturkulissen - national und international für Aufsehen.

Vor Ort werden keine Mühen gescheut, den gut 3000 Besuchern und Millionen Fernsehzuschauern ein ganz besonderes Event zu bereiten: 30 Meter breit, 13 Meter hoch und 14 Meter tief ist die Showbühne, auf der sich eure Stars präsentieren. 120 m² LED-Fläche, gut 400 Scheinwerfer und 150 Movinglights sorgen für die optimale Beleuchtung. 500 laufende Meter Absperrzäune sichern das Konzertgelände, 120 m³ Rindenmulch sorgen für tritt- und tanzsicheren Boden und 110 Tonnen Material für den Komfort der Fans auf den Tribünen. Und die beste Nachricht: Wer das Event vor Ort genießen möchte, kann sich noch jetzt eines der letzten Tickets sichern.

Starnacht Wachau
Bildrechte: ip-Media

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Starnacht aus der Wachau - Live-Open-Air-Show | 15. September 2018 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2018, 17:07 Uhr