Paar seit November getrennt Stefan Mross allein zu Haus - was passiert mit Dackeldame Lotti?

Nachdem sich Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack im November dieses Jahres offiziell getrennt haben, scheint nun auch die Frage des "Sorgerechts" für die gemeinsame Dackeldame "Lotti" geklärt zu sein.

Stefan Mross mit einem Bild seiner Frau Anna Carina Woitschack und ihrem Hund ( Dackel ) Lotti
2021 war die kleine Familie noch intakt. Im November haben sich Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack nach 2 Jahren Ehe getrennt. Bildrechte: IMAGO / HOFER

Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, lebt die zweijährige Hundedame seit der Trennung bei Anna-Carina und soll dort auch weiterhin bleiben.

Lotti geht es super.

Anna-Carina Woitschack bild.de

"Lotti" zog im Jahr 2021 bei dem Ehepaar ein und war direkt der Liebling des Hauses bzw. des Wohnwagens. Stefan und Anna-Carina nahmen die Hündin überall hin mit und posteten unzählige Fotos in den sozialen Medien. "Scheidungskind" Lotti bleibt also zumindest vorerst bei "Mama" Anna-Carina.

Trauung im TV - Trennung nach 2 Jahren Ehe

Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross waren bis zu ihrer Trennung das Traumpaar des deutschen Schlagers. Beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" 2019 hatten sie sich vor laufenden Kameras verlobt und im Juni 2020 in der Show "Schlagerlovestory" vor einem Millionenpublikum geheiratet. Außerdem standen beide Seite an Seite vor den Kameras, wenn es hieß: "Immer wieder sonntags". Nun gehen beide ihre eigenen Wege.

Dieses Thema im Programm: Meine Schlagerwelt | 20. Dezember 2022 | 14:00 Uhr