Doppelmord in Österreich Tante und Cousine von Schlagerstar Stefan Mross erschossen

Ein Verbrechen schockiert ganz Österreich und die gesamte Schlagerwelt. In der Nähe von Salzburg wurden zwei Frauen von einem Mann erschossen. Laut Polizei handelt es sich bei den Opfern um die Tante und die Cousine von Stefan Mross.

Stefan Mross
Tragödie in der Familie von Schlagerstar Stefan Mross. Bildrechte: dpa

Im österreichischen Ort Wals-Siezenheim bei Salzburg ist es am Donnerstag zu einer schrecklichen Gewalttat gekommen. Eine 76-jährige Frau und ihre 50-jährige Tochter wurden von einem Mann erschossen.

Wie die Landespolizei Salzburg mehreren Medien bestätigte, handelt es sich bei den beiden Opfern um die Tante und die Cousine von Schlagerstar Stefan Mross. Der 45-Jährige äußerte sich bisher noch nicht öffentlich dazu.

Ein Polizeiabsperrung ist am Zaun vor einem Wohnhaus angebracht.
Der abgesperrte Tatort in Wals-Siezenheim. Bildrechte: dpa

Beim Täter soll es sich um einen 51-jährigen Mann handeln, der ein ehemaliger Lebensgefährte des jüngeren Opfers war. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll er sie in den vergangenen Wochen und Monaten gestalkt, sowie mit Anrufen, Briefen und Paketen belästigt haben. Der Täter stellte sich nach einer groß angelegten Fahndung der Polizei.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 07. Mai 2021 | 11:00 Uhr