Neue Solo-Single Stefanie Hertel: Nun wird sie zur Kräuterhexe

In letzter Zeit hat sich Stefanie Hertel musikalisch auf ihre Familienband "More than words" mit Tochter Johanna und Mann Lanny konzentriert. Doch nun kommt ihr Solo-Comeback - und zwar als vogtländische Kräuterhexe.

Stefanie Hertel, 2018
In der Natur zu Hause: Stefanie Hertel. Bildrechte: imago images / STAR-MEDIA

Stefanie Hertel ist einfach ein Naturmensch. Erst vor kurzem sagte sie bei uns im Interview: "Wandern gehen, auf dem Gipfel eines Berges stehen. (...) Das ist auch ein unglaublich schöner Glücksmoment." Beim Wandern lässt sie aber nicht nur den Blick in die Ferne schweifen, sondern achtet auch auf die Blumen und Kräuter am Wegesrand. "Ich bin ja so eine Kräutertante und gehe immer Kräuter pflücken. Ich sammle im Frühjahr und im Frühsommer", sagt die Sängerin und gibt damit auch schon mal ihren Kollegen Kräuter-Tipps.

Diese Liebe zu den Pflanzen macht Stefanie Hertel nun mit ihrer neuen Solo-Single "Kräuterhexen" deutlich. Zu diesem neuen Song schreibt sie in einer Presseinformation:

Die Liebe zur Kräuterheilkunde habe ich von Oma geerbt. Zu ihren Lebzeiten war’s ja normal, dass die Frauen rausgegangen sind, Pflanzen gesammelt haben. Damals gab es ja gar kein Geld für Medikamente. Also ist man in den Wald, hat Kräuter gepflückt und sich einen Tee gemacht!

Stefanie Hertel
Stefanie Hertel
Stefanie Hertel ist einfach am liebsten draußen, wie hier mit ihren Hunden. Bildrechte: imago/HOFER

Die 41-Jährige veröffentlichte zuletzt vor allem mit ihrer Familienband "More than words" Musik, zusammen mit Tochter Johanna Mross und Ehemann Lanny Lanner. Die neue Single "Kräuterhexen" kommt daher überraschend, ist aber ein Herzensprojekt der gebürtigen Vogtländerin.

Stefanie Hertel singt nämlich nicht nur, sondern spricht auch die Ella in der gleichnamigen Animationsserie "Ella - Eine Vogtlandsaga". Auch Papa Eberhard Hertel hat darin eine kleine Sprechrolle, denn beide beherrschen noch immer ihren vogtländischen Heimatdialekt. Die von der Sängerin und Schauspielerin Sabine Maria Schoeneich konzipierte Serie erzählt die Geschichte des armen Mädchens Ella und Hans, dem Sohn des Oberförsters, und spielt im Vogtland, einer "lieblichen Landschaft voller Geschichten und Sagen", wie es im Trailer dazu heißt.

Die Vogtlandsaga ist ein reicher Schatz an Mythen und Geschichten im fantastischen Zusammenspiel mit großartigen Kunstschaffenden, der Vogtland-Philharmonie und Nachwuchstalenten.

Stefanie Hertel vogtlandsaga.de

Stefanie Hertels Song "Kräuterhexen" wurde am 25. Juni veröffentlicht. Am 11. Juli feiert die erste Staffel der Serie Premiere auf der Videoplattform YouTube.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 30. Juni 2021 | 13:25 Uhr