Suzi Quatro posiert mit ihrer Band.
Bildrechte: dpa

Ein Kessel Buntes Spezial Konzerte im Osten: Rocklady Suzi Quatro erinnert sich

Wolfgang Lippert zeigt seine Lieblingsstücke des Adlershofer Showgeschehens. Das sind nicht nur unvergessene Hits, das sind auch Anekdoten der Stars. So erinnert sich Rocklady Suzi Quatro an ihre Auftritte im Osten.

Suzi Quatro posiert mit ihrer Band.
Bildrechte: dpa
Suzi Quatro live bei einem Kozert
Suzi Quatro im Mai 2019 bei einem Konzert in Hannover Bildrechte: imago images / Future Image

Suzi Quatro - die US-amerikanische Rockmusikerin wusste schon sehr früh, was sie wollte und setzte das auch durch. Mit 14 teilte sie ihren Eltern mit, dass sie die Familie verlassen wird, um mit ihren Schwestern eine Band zu gründen. Sieben Jahre später ist sie in Portugal mit ihrem Hit "Rolling Stone" auf Platz 1 der Hitparade. 1973 folgt "Can the Can", 1978 gemeinsam mit Chris Norman "Stumblin' In" und 1979 "She's in Love with You". Obwohl die Voll-Blutmusikerin inzwischen längst Großmutter und bald 70 ist, gibt sie Konzerte und geht auf Tourneen. Derzeit ist sie gerade auf Deutschlandtour.

Suzi Quatro gehörte zu den Lieblings-Gästen der Kessel-Shows. Wolfgang Lippert unterhält sich mit der Musikerin über ihre Erinnerungen an ihre Auftritte in der ehemaligen DDR.

Das war für mich sehr interessant, als amerikanische Bürgerin diesen Teil der Geschichte zu erleben. Ich machte jede Menge Sightseeing, wollte alles sehen, habe alles aufgesaugt. Das war sehr bildend.

Suzi Quatro Ein Kessel Buntes Spezial - LIPPIS Lieblingsstücke

Mehr als 55 Millionen Platten hat die "kleine" Suzi Quatro (Körpergröße: 1,52) verkauft. Und Suzi machte auch wegen ihrer Bassgitarre und ihres Leder-Outfits von sich reden. Kleider hatte sie auch, trug sie aber nicht so oft. Obwohl, so die inzwischen 69-Jährige, sie sehr schöne Beine habe.

Weitere LIPPI-Erinnerungen:

Wolfgang Lippert und Affe vor Fotowand
Bildrechte: MDR/Martina Körbler

Chris Wallasch - Der Moderator des Schlagerstudios erzählt Wolfgang Lippert von den Highlights seiner Moderatorenzeit. Dazu gehörte, dass Dagmar Koller gemeinsam mit ihm ein Duett sang. Elf Jahre präsentierte Chris Wallasch das Schlagerstudio - 2018 ist der Entertainer gestorben.

Musicalstar Angelika Milster spricht über ihre Auftritte in dem Musical "Cats" in Ost-Berlin. "Ich wurde immer sehr, sehr nett empfangen und alle haben sich gefreut. Ich mochte so gerne die Bockwürste im Osten, die haben lecker geschmeckt.. So Schöne hab ich gar nicht bekommen im Westen und das wussten die und haben mir die Bockwürste eingepackt, süß."

Vorangegangene Sendungen:

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Ein Kessel Buntes Spezial - LIPPIS Lieblingsstücke | 13. September 2019 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2019, 17:41 Uhr