Schlager-Superstar im Interview Thomas Anders: Deutsch zu singen war "beste Entscheidung"

Thomas Anders kündigte vor kurzem ein neues englischsprachiges Album an. Viele befürchteten, er würde keinen deutschen Schlager mehr machen. Im exklusiven Interview mit "Meine Schlagerwelt" gibt er jedoch Entwarnung.

Thomas Anders bei der Aufzeichnung der MDR TV-Show Meine Schlagerwelt - Die Party mit Ross Antony im Eventpalast.
Thomas Anders kann seine Fans beruhigen. Auch in Zukunft wird er auf Deutsch singen. Bildrechte: imago/Future Image

Thomas Anders ist in der deutschen Musikbranche einer der ganz großen Stars. Das merkt man allein schon daran, dass er es vielen verschiedenen Fans recht machen muss und will. Da hat er zum einen seine internationalen Fans, die schon seit Modern Talking mit ihm verbunden sind und zum anderen die Fans, die er in den letzten Jahren mit seinem deutschsprachigen Schlager-Sound dazu gewonnen hat.

Vor einigen Tagen kündigte er auf Facebook an, dass demnächst ein neues englischsprachiges Album von ihm erscheinen wird. Schnell war die Befürchtung groß, ob er somit dem deutschen Schlager und damit auch seinem Duettpartner Florian Silbereisen wieder den Rücken kehrt. Bei einem Dreh in Leipzig hat "Meine Schlagerwelt" Thomas Anders getroffen und nachgehakt.

Momentan läuft unser Album, also das mit Florian, bombenmäßig und wir haben jetzt die Winter-Edition, die jetzt rauskommt. Das sind 13 neue Songs, die nun gemacht werden für das Album und das läuft noch für die nächsten Monate. Dann werde ich mich ein klein wenig zurückziehen und dann arbeite ich wieder an meinem deutschsprachigen Album.

Thomas Anders und Florian Silbereisen: Das Album
Das gemeinsame Album von Thomas Anders und Florian Silbereisen war ein voller Erfolg. Bildrechte: Telamo

Trotz seiner aktuellen englischsprachigen Studioarbeit will er auch in Zukunft auf jeden Fall wieder deutschen Schlager machen. Kein Wunder, schließlich hat er damit riesigen Erfolg. Allen voran das Duettalbum mit Florian Silbereisen, das bereits kurz nach der Veröffentlichung Platz eins in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde. Dafür wurden die beiden sogar für die Goldene Henne nominiert.

Trotz anfänglicher Skepsis bereut er die Entscheidung, deutschsprachige Musik zu machen, überhaupt nicht - im Gegenteil:

Also das bleibt auf jeden Fall. Ich fühle mich so wohl in der deutschen Sprache, was ich mir nie hätte vorstellen können. (…) Ich glaube, das war eine der besten Entscheidungen meines beruflichen Lebens, dass ich das gemacht hab.

Thomas Anders

Modern Talking ist Schlager mit englischen Texten

Thomas Anders geht sogar noch weiter. Auf die Frage, was er denn für seine englische Musik aus seiner deutschen Schlagerphase gelernt habe, meinte er, dass die Grenzen fließend seien. Auch Modern Talking sei Schlager, nur eben mit englischen Texten.

Man kann mit Sicherheit einige von diesen englischsprachigen Songs auch mit deutschen Texten machen. Genauso, wie man die deutschen Songs mit englischen Texten machen kann. Das war ja auch immer die Diskussion: Was ist Modern Talking? (…) Modern Talking ist im Grunde Schlager mit englischen Texten und internationaler Produktion. Da sind die Grenzen fließend.

Thomas Anders

Wir können also beruhigt in die Zukunft schauen. Thomas Anders wird dem Schlager also noch lange erhalten bleiben - auf Englisch und auf Deutsch.

Mehr zu Thomas Anders

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 17. September 2020 | 13:07 Uhr