Schock nach Unfall auf A4 Ute Freudenberg nach Unfall: "Es geht mir wieder gut"

Schlagersängerin Ute Freudenberg geht es nach ihrem Unfall am vergangenen Freitag wieder gut. "Meine Schlagerwelt" sagte die Sängerin, dass sie den erlittenen Schock überwunden habe und alle geplanten Termine wahrnehme. Freudenberg musste bei ihrem Rückweg von einem Auftritt einem LKW ausweichen und touchierte dabei ein anderes Fahrzeug. Die Sängerin erlitt dabei einen Schock.

Ute Freudenberg
Bildrechte: Sandra Ludwig

Schlagersängerin Ute Freudenberg hat am Freitag beim Erntedankfest in Hörselgau in Thüringen nicht nur für gute Laune gesorgt, sie hat auch den Zuschauern der MDR-Nachmittags-Sendung "MDR um 4" ein Ständchen gebracht.

Auf dem Rückweg nach Weimar musste die 63-Jährige auf der A4 kurz vor der Anschluss-Stelle Neudietendorf einem LKW ausweichen, der plötzlich auf ihre Spur wechselte. Freudenberg konnte ausweichen, touchierte dabei jedoch ein anderes Fahrzeug. Die Sängerin erlitt einen Schock, verletzt wurde sonst niemand. Laut Polizei ist ein Sachschaden in Höhe von 27.000 Euro entstanden.

Doch die Fans brauchen sich keine Sorgen zu machen. Ute Freudenberg ist wohlauf, auf Anfrage von "Meine Schlagerwelt" sagte sie:

Es geht mir wieder gut, den Schock habe ich überwunden. Ich nehme weiterhin alle geplanten Termine wahr. Ich bin vor allem sehr erleichtert, dass bei dem Unfall niemand verletzt wurde.

Ute Freudenberg

Gerade jetzt ist es für die Sängerin wichtig, dass sie fit ist, denn am 18. Oktober startet ihre Tournee "Band-Konzerte 2019 & 2020". Im MDR Fernsehen ist sie am 18. Oktober in der Sendung "Schlagerchance in Leipzig - Wer singt beim Schlagerbooom?" zu sehen, dann tritt sie als Pate der Bewerber für den letzten Platz auf der Bühne der großen Show "Schlagerbooom 2019" auf.

Die Weimarerin steht seit 45 Jahren auf der Bühne und zählt zu den bekanntesten Schlagersängerinnen Deutschlands. Bekannt wurde sie in der DDR in den 80er-Jahren als Sängerin der Gruppe Elefant mit ihrem Riesen-Erfolgshit "Jugendliebe". Erfolge konnte die Sängerin 2011 und 2012 auch als Duett-Partnerin von Christian Lais mit dem Titel "Auf den Dächern von Berlin" und dem Album "Ungeteilt" feiern.

Logo MDR 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

02:39 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/video-26744.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Schlagerchance in Leipzig - Wer singt beim Schlagerbooom? | 18. Oktober 2019 | 20:15 Uhr