Überraschende Zusammenarbeit War's das mit Schlager? Vanessa Mai kündigt Duett mit Sido an

Vanessa Mai kündigt einen neuen Song an - doch der wird vermutlich nicht allzu sehr nach Schlager klingen. Denn ihr Duettpartner ist Rapper Sido. Verabschiedet sie sich damit aus dem Schlager?

Vanessa Mai
Vanessa Mai auf der Bühne. Bildrechte: IMAGO / Joachim Sielski

"Happy End" heißt der neue Song von Vanessa Mai, der am Freitag, den 15. Oktober, erscheint. Vor einigen tagen kündigte sie den Titel auf facebook und Instagram an und viele Schlagerfans dürften ziemlich überrascht gewesen sein, denn sie hat sich einen ganz besonderen Duettpartner gesucht - den Rapper SIDO. Der 40-jährige Musiker war in seiner Vergangenheit durchaus auch für sehr derbe Texte bekannt. Passt das zu Vanessa Mai? Passt das zu Schlager?

Fakt ist, dass SIDO, der mit bürgerlichem Namen Paul Würdig heißt, in den letzten Jahren deutlich ruhigere Töne angeschlagen und auch den ein oder anderen Ausflug in die Popmusik gemacht hat. So hatte der Rapper bereits gemeinsame Songs mit Künstlern wie Adel Tawil, Mark Forster, Johannes Oerding und Andreas Bourani. Jetzt kommt mit Vanessa Mai ein weiterer Name hinzu, der jedoch eher im Schlager als im Pop zu verorten ist. Oder verabschiedet sich die 29-jährige Sängerin so langsam aus dem Schlager?

Schlagersängerin Vanessa Mai bei Dreharbeiten zum neuen Talk-Format 'On Mai Way' auf dem Youtube-Kanal von SWR Schlager.
Talkt auch gern mit Schlagerstars bei "On Mai Way". Bildrechte: dpa

Bis 2015 war sie als Sängerin der Schlagerband "Wolkenfrei" aktiv und ist seitdem solo unterwegs. Mittlerweile hat sie sieben Solo-Schlager-Alben veröffentlicht. Und auch wenn ihr Album aus dem Jahr 2018 ganz offensiv den Namen "Schlager" trägt, so merkt man doch deutlich, dass ihr Sound eher zwischen Pop und Schlager wandelt. Auch ihr aktuelles Album "Mai Tai", welches im März dieses Jahres erschien, kam zwar wie gewohnt mit tanzbarer Musik und deutschen Texten daher, doch Vanessa Mais Popschlager wird immer moderner. Dennoch, sind wir uns sicher, dass sie dem Schlager so schnell nicht den Rücken kehrt. Sie ist schließlich immer noch gern gesehener Gast in Schlagershows und hat auch in ihrem eigenen Talk-Format "On Mai Way" häufig Schlagerstars zu Gast. Vanessa Mai bleibt jedoch experimentierfreudig und genießt immer wieder Ausflüge in andere Genres. Die Grenzen zwischen Pop, Schlager und Elektro- oder Rockmusik werden sowieso immer fließender.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | 14. Oktober 2021 | 14:00 Uhr