Vincent Gross Cover
Bildrechte: Sony Music Entertainment

Zu Gast bei "MDR um 4" Neues Album von Vincent Gross: "Möwengold"

Mit "Möwengold" hat der 21-jährige Schlagersänger und Newcomer Vincent Gross sein zweites Album auf den Markt gebracht.

Vincent Gross Cover
Bildrechte: Sony Music Entertainment

Mit "Möwengold" präsentiert Vincent Gross eine Mischung aus Pop, Dance und Schlager. Den Titel des Albums "Möwengold" erklärt der Sänger so: "Hier spielen meine persönlichen Glücksgefühle, die mich stets mit der Nordsee verbinden, eine Rolle. Ich liebe Möwen und bin ein absolut positiv denkender Mensch. Ich denke, dass es diese beiden Faktoren waren, die den Geistesblitz zum Albumtitel auslösten. Und das geschah mitten in der Nacht." In dem Song "Nordlichter", einem der Titel des neuen Albums, geht es um die Magie des wohl schönsten Lichts der Welt, das grün, gelb und orange über dem Himmel schwebt.

Über 1 Jahr lang habe ich alles gegeben, um das Konzept und die Songs zu schreiben, zu überarbeiten und zu perfektionieren! Ich bin mir zu 100 % sicher, dass sie euch gefallen werden ... Auf das Möwengold euch Glück bringt!

Vincent Gross Facebookseite Vincent Gross

Der Schweizer verbrachte die Sommer seiner Kindheit oft bei seinen Großeltern an der Nordsee - das ist die Quelle seiner Liebe zum Meer. Als Elfjähriger erlernte Vincent Gross das Gitarrenspiel und sang im Schulchor. Seine selbstgeschriebenen Songs veröffentlichte er zunächst auf YouTube und bekam dort viel Zuspruch. Obwohl sich Vincent Gross nach dem Abitur zunächst für ein Psychologiestudium einschrieb, beschäftigt er sich vorwiegend mit Musik. Er nahm an mehreren Contests teil, belegte 2016 beim schweizerischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest den dritten Platz. Im März 2017 wurde sein Debüt-Album "Rückenwind" veröffentlicht.

(Quellen: vincentgross.ch/Facebookseite Vincent Gross)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um 4 - Gäste zum Kaffee | 16. August 2018 | 16:30 Uhr

Schlagwörter:

Zuletzt aktualisiert: 26. Februar 2019, 17:57 Uhr