Neue Erfahrungen + Hilfe Voxxclub-Sänger Stefan arbeitet zur Zeit im Krankenhaus

Stefan Raaflaub von Voxxclub nutzt die Corona-Zeit dazu, neue Erfahrungen zu sammeln und zu helfen. Der Sänger arbeitet derzeit im Kankenhaus. Nicht als Arzt oder Pfleger, sondern u.a. bei der Eingangskontrolle.

voXXclub (v.l.: Korbinian Arendt,Michael Hartinger,Stefan Raaflaub,Florian Claus,Christian Schild) live auf der Buehne beim Schlagerchampions.
Voxxclub, v.l.: Korbinian Arendt, Michael Hartinger, Stefan Raaflaub, Florian Claus und Christian Schild bei einem Auftritt. Bildrechte: IMAGO / Eibner

In den Krankenhäusern wird gegenwärtig jede Hilfe gebraucht und die Bands können weder auftreten noch gemeinsam proben. Aus dieser Situation heraus hat sich Stefan Raaflaub, Sänger der Band Voxxclub, dazu entschlossen, die Zeit der Corona-Pandemie irgendwie sinnvoll zu nutzen. Für ihn ist es wichtig, einfach einmal neue Erfahrungen zu sammeln und vor allen Dingen, zu helfen. Und so bewarb er sich in einem Krankenhaus. Natürlich kann er weder eine Ausbildung zum Pfleger noch zum Arzt vorweisen, Arbeit gibt es aber auch für Nichtfachleute. Stefan arbeitet zum Beispiel an der Eingangskontrolle. Auf seiner Facebookseite postet er, dass er mit seiner Entscheidung sehr zufrieden ist.

Ich habe richtig Spaß an meiner Arbeit - den Besuchern und Patienten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, macht mich glücklich! Und meine Arbeitskollegen sind einfach meeega!

Stefan Raaflaub/Voxxclub Facebook/Stefan Raaflaub

Stefan Raaflaub steht nicht allein mit dem Gedanken, diese Pandemie-Zeit bestmöglich zu nutzen und für sich und andere so erträglich wie möglich zu machen. Einige seiner Kolleg(inn)en ziehen sich ins Studio zurück und schreiben an neuen Songs. So hat Kerstin Ott erst vor ein paar Tagen gepostet, dass sie von einer Muse geküsst worden sei und nun daraus einen Song mache. Andere helfen, indem sie sich direkt für den Schutz von Risiko-Patienten engagieren. Maximilian Arland hat zum Beispiel eine Einkaufsaktion für Senioren gestartet, Maite Kelly nähte Designermasken und lud zum gemeinsamen Gebet ein. Viele Schlagerstars lassen sich eine Menge einfallen, um - trotz der Corona-Schutzmaßnahmen - nah bei ihren Fans zu bleiben. Es gibt Internet-Konzerte, virtuelle Autogrammstunden und vieles mehr. Beatrice Egli hat sogar mit ihren Fans gemeinsam Sport gemacht.

Dieses Thema im Programm: MDR SCHLAGERWELT | MDR SCHLAGERWELT | 08. Februar 2021 | 15:42 Uhr