Musiker Wolfgang Petry
Bildrechte: dpa

Neues Album "Genau jetzt!" - Wolfgang Petry macht wieder Schlager

Wolfgang Petry, der Altmeister des Rockschlagers, ist zurück. Wallemähne und Schnauzbart fehlen zwar, doch mit "Genau jetzt!" veröffentlicht der 67-Jährige endlich wieder ein Schlager-Album. Damit knüpft der Musiker an seine alten Hits an. Wie ihm das gelungen ist? Einfach reinhören!

Musiker Wolfgang Petry
Bildrechte: dpa
Wolfgang Petry: Genau Jetzt!
Albumcover "Genau jetzt!" Bildrechte: Sony Music

Vor zwölf Jahren hatte sich Wolfgang Petry von der Bühne und seinem "Wolle"-Image verabschiedet. Danach war es ruhig um den einstigen Kult-Musiker geworden. 2017 war er plötzlich zurück: als Pete Wolf, mit englischen Texten und dem Album "Happy Man". Darauf zu hören sind seine Lieblingssongs aus Rock, Pop, Blues und Country.

Anfang 2018 war der alte "Wolle" dennoch wieder in aller Munde: Das Wolfgang-Petry-Musical "Wahnsinn", mit dem der Künstler selbst gar nichts zu tun hatte, feierte zunächst Premiere - und dann sensationelle Erfolge. Eine emotionale Story über vier Paare, die in 25 alte Petry-Hits eingebettet ist. Für "Wolle"-Fans ein absolutes Muss.

Im September 2018 gibt es eine weitere Neuigkeit von Petry: Er verkündet seine Rückkehr zum deutschen Schlager - und den Erscheinungstermin für ein neues Schlager-Album. Zur gleichen Zeit wird bekannt, dass Wolfgang Petry für Heinos neues Album "Und Tschüss" den Song "Ich atme" geschrieben und im Duett mit Heino aufgenommen hat.

Album "Genau jetzt!"

Mit "Genau jetzt" legt Wolfgang Petry ein Album vor, das an seine früheren Longplay-Meilensteine nahtlos anknüpft. In dem Song "Wo sind all die Helden" ist dasselbe Gitarren-Motiv wie in seinem Hit "Wahnsinn" von 1983 zu hören. Wer sich die 15 neuen Songs auf der Platte zu Gemüte führt, kann richtig guten Schlager der alten Schule genießen. Ohrwurm-Qualitäten, die man von den Petry-Hits "Weiß der Geier" oder "Du bist ein Wunder" kennt.

Ich mag jeden einzelnen Song auf diesem Album; das geht von Schlagertiteln bis zu extrem berührenden Stücken und ein bisschen Rock'n'Roll ist auch dabei. Mir gefällt die Mischung auf diesem Album und ich hoffe, dass sie meinen Leuten ebenfalls gefällt.

Wolfgang Petry dpa

"Wolle" Petry hat in seinen erfolgreichsten Jahren Zehntausende Fans in die Stadien gelockt. Dahin jedoch will der Musiker nicht zurückkehren. "Das ständige Touren passt heute nicht mehr in mein Leben", so Petry. Auch die Freundschaftsbänder trägt er nicht mehr, die liegen zu Hause, sicher verwahrt. Aber zum Glück gibt's ja jetzt ... frische Musik!

(Quellen: dpa, wolfgangpetry.de)

Zuletzt aktualisiert: 29. November 2018, 20:10 Uhr