Geschlossene Konzerthäuser Hier können Sie sich die Klassik ins Wohnzimmer holen

Musikgenuss muss derzeit vorrangig im Netz stattfinden. Denn um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, sind die Konzerthäuser deutschlandweit geschlossen. Auch berühmte mitteldeutschen Spielstätten wie das Gewandhaus oder die Semperoper sind betroffen. Klassikfans können dennoch erlesene Konzerte genießen. Wir haben für Sie hörenswerte Angebote herausgesucht: Beethoven komplett auf ARTE oder ein Familienkonzert mit der Maus.

Musik hören - Frau mit Kopfhörer auf dem Sofa
Das Corona-Virus macht es nötig: Klassische Konzerte gibt es im Moment nur auf dem Sofa. Bildrechte: imago/Westend61

Künstler der Semperoper spielen im Wohnzimmer

Die Semperoper in Dresden möchten ihr Publikum in der Corona-Krise mit Auftritten aus dem heimischen Wohnzimmer erfreuen – unter dem Titel "Semperoper zuhause" gibt es Lieder, Arien oder Walzer am Klavier. Der stellvertretende Solo-Bratscher der Staatskapelle, Stephan Pätzold, sagte zur Einleitung seines Auftrittes: "Ich finde, in diesen schweren und ungewissen Tagen ist es vor allem die Musik Johann Sebastian Bachs, die einem Kraft und Trost geben kann."

Neben ganz persönlichen musikalischen Statements von Sängern und Musikern stellt die Sächsische Staatsoper auch kurze Mitschnitte von Aufnahmen ins Netz.

Ein Festival für Wohnzimmermusik

BR Klassik veranstaltet ein ganzes Festival für Onlinemusik. Am 29. März, ab 17:30 Uhr musizieren die Künstler bei sich daheim oder im Studio für Klassik-Fans in aller Welt und Künstler in Not.


Beethoven aus dem Home-Office

Philharmonisches Orchester Rotterdam spielt im Home-Office
Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Rotterdam Bildrechte: Philharmonisches Orchester Rotterdam

Weil auch Orchestermusiker in Zeiten von Corona nicht mehr so einfach zusammenkommen können, hat das Philharmonische Orchester Rotterdam ein Experiment gemacht: Die Musikerinnen und Musiker haben getrennt voneinander den Schluss von Beethovens 9. Sinfonie eingespielt, zu Hause in ihren Wohnungen. Dabei haben sie sich gefilmt und die einzelnen Aufnahmen anschließend zu einer Art Home-Office-Konzert zusammengeschnitten.


Ein Pianist mit Gästen: Wohnzimmer-Sessions von Frank Dupree

Der 1991 geborene Pianist Frank Dupree lebt in Rastatt und ist Artist in Residence am Theater Plauen-Zwickau. Zunächst wollte er Jazz-Schlagzeuger werden, dann wandte er sich voll und ganz dem klassischen Klavier zu, und das mit sehr viel Erfolg. Jetzt, in der Zeit der Corona-Krise hat er die "StayHomeMusicSessions" kreiertMusik fürs Wohnzimmer, wozu er Gäste wie den Trompeter Simon Höfele oder den Geiger Gernot Süßmuth einlädt.


Die Metropolitan Opera

Der Konzertsaal des Metropolitan Opera House in New York (USA), undatierte Aufnahme.
Blick in die leere MET in New York Bildrechte: Jonathan Tichler/Metropolitan Opera/dpa

Das größte Theater Amerikas hat sein Archiv aus TV-Aufzeichnungen und Kinoübertragungen weit geöffnet und sendet jede Nacht ab halb zwei Uhr mitteleuropäischer Zeit gratis eine Musiktheater-Preziose. Anschließend stehen die Aufnahmen jeweils 20 Stunden lang zur Verfügung. Manche sind kitschig, andere atemraubend. Unter den Interpreten sind alle großen Namen des Musik-Business.


Dutzende Opern bei "Opera Vision"

Auf der von der EU geförderten Videoplattform sind 29 Partnerhäuser und -Festivals aus 17 Ländern vereint. Und die bieten – mit dreisprachigen Untertiteln – gegenwärtig mehr als 20 Opern zum Streamen an. Da findet der Gourmet seine Spezereien und auch der Raritätenschnüffler Trüffel.

Zu finden ist etwa Moniuszkus polnische Nationaloper "Halka" aus Warschau, Erich Wolfgang Korngolds rarer Venedig-Einakter "Violanta" aus Turin, eine grandiose Dvorak-"Rusalka" aus Antwerpen oder die Barry-Kosky-Inszenierungen von Henzes "Bassariden" und Weinbergs "Frühlingsstürme" aus der Komischen Oper Berlin. Und sogar absolut Schräges wie Ivan Zajcs patriotische Kroatenoper "Nikola Šubić Zrinjski’" aus Zagreb wird angeboten.


Hamburger Elbphilharmonie veröffentlicht Konzerte im Netz

Elbphilharmonie in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg Bildrechte: imago images/Hoch Zwei

Auch die "Elphi" ist geschlossen. Deshalb kündigte das Konzerthaus jetzt virtuelle Hausführungen ("ZuHausführungen") im Netz an. Außerdem werde es etwa halbstündige Konzerte in kleinen Besetzungen zu sehen geben. Sie würden derzeit im leeren Großen Saal der Elbphilharmonie mit ferngesteuerten Kameras aufgezeichnet. Geplant seien außerdem ein regelmäßiges Kinderprogramm und Clips von Künstlern, die kürzlich in Hamburg zu Gast gewesen seien.


Geiger Daniel Hope spielt Wohnzimmerkonzerte

Mann mit blond-roten Haaren, Drei-Tage-Bart und blauem Sakko sitzt an einem Holztisch, vor ihm tiefenunscharf eine Violine, hinter ihm eine Unscharfe Bildtapete, Sessel und Kerzenständer, dunkle, cineastische Farben
Bildrechte: Nicolas Zonvi

Bis zum 7. April will der Geiger Daniel Hope, Künstlerischer Direktor der Dresdner Frauenkirche, täglich ein halbstündiges Konzert aus seiner Wohnung geben. Unter dem Motto "Hope@Home" lädt er sich dazu wechselnde Gäste ein – den Auftakt machte der Pianist und Komponist Christoph Israel. Beide spielten unter anderem Werke von J.S. Bach und Franz Schubert. Auch Sänger Max Raabe wurde angekündigt. Zu sehen sind die Wohnzimmerkonzerte beim deutsch-französischen Kultursender Arte Concert.


Leipziger Gewandhausorchester online hören

Das Leipziger Gewandhausorchester will seinem Publikum trotz der Corona-Krise Kultur bieten, erklärte Gewandhausdirektor Andreas Schulz gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Jeden Donnerstag und Freitag soll eine Konzertaufzeichnung auf der Webseite des Orchesters veröffentlicht werden, der Zugang ist kostenlos. Im September 2020 geht das Orchester in seine 240. Saison.


Beethoven, Beethoven ... zum 250. Geburtstag auf ARTE

Im Beethoven-Jubiläumsjahr bietet ARTE alle wichtige Werke des Komponisten als Videoeinspielung an. Von "Für Elise" bis zur berühmten Neunten. Interpretiert werden sie von Klassik-Größen wie Leonard Bernstein, Georg Solti, Herbert von Karajan, Claudio Abbado, Alfred Brendel oder Daniel Barenboim. Um den Überblick zu behalten, sind die Werke in Rubriken wie Symphonien, Kammermusik, Klavier solo oder Vokalmusik unterteilt.

Der Konzertsaal des Metropolitan Opera House in New York (USA), undatierte Aufnahme. 8 min
Bildrechte: Jonathan Tichler/Metropolitan Opera/dpa

Oper in Zeiten der Corona-Krise: Kommt bald ein weltweiter virtueller Spielplan? Manuel Brug hat zusammengetragen, welche Theater ihre Archive inzwischen geöffnet haben.

MDR KULTUR - Das Radio Sa 21.03.2020 15:15Uhr 07:56 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das MDR SINFONIEORCHESTER bei Ihnen zu Hause

Auch der Mitteldeutsche Rundfunk bietet Ihnen erlesenen Konzertgenuss. Sie können die venezolanische Ausnahme-Pianistin Gabriela Montero bei der Uraufführung ihres "Latin Concerto" im Leipziger Gewandhaus im Video erleben.

Weitere Konzerterlebnisse stehen als Audio zur Verfügung, so das MDR SINFONIEORCHESTER mit Musik von Nino Rota, Kurt Weill, und Franz Schreker beim Kurt Weill Fest, die Aufführung des dritten Teils des monumentalen Liszt-Oratoriums "Christus", oder ein Matineekonzert mit Werken von Carl Maria von Weber, Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Jörg Widmann.

Krzysztof Penderecki 151 min
Bildrechte: IMAGO

MDR Chor und MDR Sinfonieorchester spielen Pendereckis "Polnisches Requiem", Leitung: Krzysztof Penderecki (Aufnahme vom 15. Januar 2011, Gewandhaus Leipzig)

MDR KULTUR - Das Radio So 29.03.2020 19:30Uhr 150:48 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Das Anhaltische Theater Dessau ist am 19.02.2014 in Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) beleuchtet. 150 min
Bildrechte: dpa

Unter der Leitung von Stefan Asbury spielt das MDR Sinfonieorchester Werke von Nino Rota, Kurt Weill, und Franz Schreker. Das Konzert fand am 8. März im Anhaltischen Theater Dessau statt.



MDR KULTUR - Das Radio So 08.03.2020 19:30Uhr 149:51 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Das MDR-Sinfonieorchester im MDR-Studio am Augustusplatz 151 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Konzert des MDR Sinfonieorchesters im Leipziger Gewandhaus. 151 min
Bildrechte: MDR/Adam Markowski

Das MDR-Sinfonieorchester spielte das Konzert unter der Leitung von Jörg Widmann am 01.03.2020 im Leipziger Gewandhaus. Zu hören sind Werke von Carl Maria von Weber, Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Jörg Widmann.

MDR KULTUR - Das Radio So 01.03.2020 19:30Uhr 150:45 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker kostenfrei

Auch die Berliner Philharmoniker müssen zur Eindämmung des Coronavirus ihr Haus derzeit geschlossen halten. Doch ihre Musik kann man in hervorragender Klangqualität im Video daheim erleben. Das bietet das Orchester mit der Digital Concert Hall als Bezahlabonnement schon seit 2008 an. Nun kann man ihre Digital Concert Hall auf 30 Tage befristet kostenlos nutzen. Ein gewaltiger Schatz klassischer Musik, von Dvořáks "Aus der Neuen Welt" mit Herbert von Karajan (1966) bis zum "Star Wars"-Waldbühnenkonzert 2015 mit Sir Simon Rattle.


Maus-Konzert für Kinder aus der Elbphilharmonie

Bei diesem Klassikkonzert "Beethoven-Experiment" haben Erwachsene und Kinder gleichermaßen ihren Spaß. Das Familienkonzert zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat einen ganz besonderen Ehrengast: die Maus. So gibt es nicht nur viel Musik sondern auch einiges zu Schmunzeln. Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielt unter der Leitung von Petr Popelka.


Der Pianist Igor Levit streamt täglich live

Igor Levit spielt an einem Flügel
Igor Levit Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wenn das Publikum nicht kommen kann, komme ich zum Publikum, hat sich Pianist Igor Levit gedacht. Er spielt während des Shutdowns täglich 19 Uhr ein Klavierstück, das als Twitter-Videostream  aus seinem Wohnzimmer übertragen wird. Über hunderttausend Menschen folgen ihm dabei.


Konzerte in der ARD-Mediathek

Die enorme Vielfalt der klassischen Musik können Sie beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk in der ARD-Mediathek entdecken. Hier finden Sie Konzerte aus dem gesamten Land. So dirigiert Christoph von Dohnányi Brahms' Sinfonien Nr. 1 bis 4 in der Hamburger Laeiszhalle, sie können dem Maestro dabei sogar beim Proben über die Schultern schauen und er erklärt seinen interpretatorischen Zugang.


Alternativer Online-Spielplan der Bayerischen Staatsoper

Die Bayerische Staatsoper stellt ihre Montagskonzerte sowie einige Opern- und Ballettveranstaltungen kostenlos als Videostream zur Verfügung, teilweise auch danach als Video on demand. Das Angebot ist vorerst bis zum 19. April vorgesehen. Genießen Sie beispielsweise Robert Schumanns Liederalbum für die Jugend op. 79, Verdis Oper "Il trovatore" oder Béla Bartóks Konzert für Orchester "Judith".

Mehr Kultur fürs Wohnzimmer

Mehr klassische Musik

Wiener Akademie unter der Leitung von Martin Haselböck 115 min
Bildrechte: imago images / CTK Photo
Antony Hermus 118 min
Bildrechte: Claudia Heysel

Sie hören: "Der Lindberghflug" von Kurt Weill sowie Werke von Paul Hindemith und Edmund Meisel. Es spielt: Anhaltische Philharmonie Dessau | Leitung: Antony Hermus. Aufnahme vom 21.02.2014, Dessau, Anhaltisches Theater.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 23.03.2020 20:05Uhr 117:45 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Andris Nelsons dirigiert 145 min
Bildrechte: MDR/ Christiane Höhne

Mehr über Corona und Folgen für die Kultur

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 20. März 2020 | 20:05 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 26. März 2020, 15:31 Uhr

Abonnieren