Die Kammersymphonie Leipzig mit Anne Luisa Kramb beim MDR MUSIKSOMMER

Mit nur 18 Jahren ist Anne Luisa Kramb eine der vielversprechendsten Nachwuchskünstlerinnen Deutschlands. Mit der Kammersymphonie Leipzig spielte sie auf der Wartburg in Eisenach beim MDR MUSIKSOMMER Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten.

Konzertgäste laufen Richtung Hauptgebäude auf dem Gelände der Wartburg.
Hoch über Eisenach thront die Wartburg. In ihrem tausendjährigen Bestehen hat sie die deutsche Geschichte geprägt wie kaum eine zweite Burg. Heute lockt das UNESCO-Weltkulturerbe jährlich Hunderttausende Gäste aus aller Welt an. Im Sommer ist die Wartburg Spielort des MDR MUSIKSOMMERS. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzertgäste laufen Richtung Hauptgebäude auf dem Gelände der Wartburg.
Hoch über Eisenach thront die Wartburg. In ihrem tausendjährigen Bestehen hat sie die deutsche Geschichte geprägt wie kaum eine zweite Burg. Heute lockt das UNESCO-Weltkulturerbe jährlich Hunderttausende Gäste aus aller Welt an. Im Sommer ist die Wartburg Spielort des MDR MUSIKSOMMERS. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Ein Kontrabass lehnt an einem Stuhl im Festsaal der Wartburg
Im Festsaal des Palas lädt der MDR MUSIKSOMMER in jedem Jahr zu hochkarätig besetzten Kammerkonzerten. Am 17. August wartete dieser Kontrabass kurz vor Konzertbeginn auf den Auftritt der Kammersymphonie Leipzig. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Noten liegen auf einem Notenständer im Festsaal der Wartburg.
Auf dem Programm standen neben Vivaldis Vier Jahreszeiten auch Werke von Hugo Wolf und Ottorino Respighi. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Mitglieder der Kammersymphonie Leipzig hinter der Bühne vor dem Konzert im Festsaal der Wartburg.
Die Musikerinnen und Musiker spielten sich hinter der Bühne ein und erwarteten vorfreudig den Beginn des Konzerts. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Mitglieder der Kammersymphonie Leipzig beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
In der Kammersymphonie Leipzig spielen Mitglieder des MDR-Sinfonieorchesters. Das Ensemble tritt im MDR MUSIKSOMMER und auch in der Konzertsaison regelmäßig mit erlesener Kammermusik auf und hat dabei immer wieder renommierte Künstlerinnen und Künstler zu Gast. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Kammersymphonie Leipzig mit der Geigerin Anne Luisa Kramb beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
Auf der Wartburg übernahm die junge Geigerin Anne Luisa Kramb den Solopart in Vivaldis vier Violinkonzerten, die als "Vier Jahreszeiten" in die Musikgeschichte eingingen und zu den meistgespielten Barockwerken überhaupt zählen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Kammersymphonie Leipzig mit der Geigerin Anne Luisa Kramb beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
Die erst 18-jährige Solistin begann ihre Ausbildung im Alter von vier Jahren - noch bevor sie lesen konnte. Später besuchte sie neben der Grundschule auch schon die Unterrichtsstunden an der Musikhochschule Würzburg. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Geigerin Anne Luisa Kramb mit der  Kammersymphonie Leipzig beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
Inzwischen steht sie längst auf Konzertbühnen im In- und Ausland und hat sich Preise bei zahlreichen Wettbewerben erspielt. Ihre Interpretation der Soli in Vivaldis "Frühling" und "Sommer" begeisterte das Publikum im ausverkauften Palas vor der Pause. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzertgäste im Gang vor dem Festsaal der Wartburg.
Zwischen den beiden Konzerthälften blieb für die Besucherinnen und Besucher etwas Zeit, sich die Gebäude der Burg anzusehen ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzertgäste in der Pause mit Sekt im Innenhof der Wartburg.
... oder im Innenhof ein Glas Sekt zu genießen. Viele nutzten die Gelegenheit, sich im Programmheft noch näher über die Künstlerinnen und Künstler des Abends zu informieren. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Blick aus einem Fenster auf den Innenhof der Wartburg.
Die bald untergehende Sonne setzte die Burganlage malerisch in Szene und tauchte sie in goldenes Licht. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Kammersymphonie Leipzig mit der Geigerin Anne Luisa Kramb beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
Im zweiten Konzertteil waren zunächst die letzten beiden Violinkonzerte der Vier Jahreszeiten an der Reihe. Die Bauerntänze im Herbst ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Kammersymphonie Leipzig mit der Geigerin Anne Luisa Kramb beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
... und die eisigen Szenen aus dem Winter kennen nicht nur Musikliebhaber auf der ganzen Welt. Die Solo-Violine gestaltet dabei tosende Gewitter oder zwitschernde Vögel ebenso wie die zarten Bewegungen von Schlittschuhläufern. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Geigerin Anne Luisa Kramb verbeugt sich nach ihrem Konzert mit der Kammersymphonie Leipzig im Festsaal der Wartburg.
Anne Luisa Krambs feinfühliges und virtuoses Spiel brachte ihr viel Applaus vom Publikum. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Geigerin Anne Luisa Kramb sitzt hinter der Bühne im Festsaal der Wartburg.
Während die Solistin sich anschließend hinter der Bühne ausruhen und erfrischen konnte, ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Kammersymphonie Leipzig beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
... spielte die Kammersymphonie Leipzig ein letztes Stück: Mit Respighis Antiche arie e danze per liuto in der Bearbeitung für Streichorchester ging ein stimmungsvolles MDR MUSIKSOMMER-Konzert zu Ende. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Alle (17) Bilder anzeigen