Cleopatra alias Sopranistin Regula Mühlemann beim MDR MUSIKSOMMER in Halle

Regula Mühlemann beeindruckt seit einigen Jahren auf internationalen Bühnen mit ihrer einmaligen Stimme. Beim MDR MUSIKSOMMER im Hallenser Dom schlüpft die Sopranistin mit barocken Arien in die Rolle der ägyptischen Königin Cleopatra. An ihrer Seite: das La Folia Barockorchester. Aber sehen Sie selbst - hier in unserer Bildergalerie.

Sopranistin Regula Mühlemann im Dom zu Halle
Die 32-jährige Schweizerin bezeichnet sich selbst als lyrischen Koloratursopran. Mit ihrer wandelbaren, weichen und glockenklaren Stimme machte sie in den vergangenen Jahren Karriere auf großen internationalen Opern- und Konzertbühnen von Neapel bis Paris. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Innenansicht des Dom zu Halle
Ein Konzertort von besonderer Atmosphäre ist der Hallenser Dom, der im 13. Jahrhundert als Klosterkirche des Dominikanerklosters erbaut wurde. Später wirkte hier Georg Friedrich Händel ein Jahr lang als Organist "auf Probe". Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzertfoto aus dem Dom zu Halle
Nun gastiert im Dom zu Halle der MDR MUSIKSOMMER, dessen Manager Oliver Jüterbock das Publikum begrüßt. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Sopranistin Regula Mühlemann und das La Folia Barockorchester auf der Bühne im Dom zu Halle
Und schon übernimmt Regula Mühlemann die Bühne - an diesem Abend in der Rolle der sagenumwobenen Königin Cleopatra. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Regula Mühlemann und das La Folia Barockorchester beim Konzert im Dom zu Halle
Die mythenumrankte Cleopatra als furchtlose Herrscherin und märchenhafte Schöne regte im Barock viele Komponisten an, sie in Werken zu verewigen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Sopranistin Regula Mühlemann und das La Folia Barockorchester im Dom zu Halle
Vor allem in den Arien zeigt die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann die Dramatik, die Komponisten wie Vivaldi, Graun und Scarlatti der Rolle der Cleopatra verliehen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Außenansicht des Doms zu Halle
Vor dem Konzert und in der Pause können die Besucher um die Kirche schlendern oder aber ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Der Stand von MDR KLASSIK vor dem Dom zu Halle
... sich am Stand von MDR KLASSIK mit Programmheften und Informationen versorgen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Innenansicht des Dom zu Halle
Im Dom zu Halle ist an diesem Konzertabend nicht nur Regula Mühlemann solistisch zu erleben, sondern auch Violinist Robin Peter Müller mit seinem La Folia Barockorchester. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Violinist Robin Peter Müller und das La Folia Barockorchester beim Konzert im Dom zu Halle
Gemeinsam mit dem 2007 gegründeten Originalklang-Ensemble interpretiert er Vivaldis Violinkonzert "Il grosso mogul". Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Sopranistin Regula Mühlemann und das La Folia Barockorchester im Dom zu Halle
Mit Arien von Hasse und Händel schlüpft Regula Mühlemann auch in der zweiten Konzerthälfte wieder in die Rolle der Cleopatra. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Sopranistin Regula Mühlemann im Dom zu Halle
Die 32-jährige Schweizerin bezeichnet sich selbst als lyrischen Koloratursopran. Mit ihrer wandelbaren, weichen und glockenklaren Stimme machte sie in den vergangenen Jahren Karriere auf großen internationalen Opern- und Konzertbühnen von Neapel bis Paris. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Sopranistin Regula Mühlemann singt im Dom zu Halle
Beim MDR MUSIKSOMMER nun porträtiert Mühlemann eine der vielgestaltigesten Frauenfiguren der Geschichte - Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzertfoto aus dem Dom zu Halle
- sehr zur Freude des Publikums, das die Künstler kräftig beklatscht. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Alle (13) Bilder anzeigen