Debüt: MDR-Musiksommer erstmals in Elbingerode

Mit einem Konzert des Klenke Quartetts kam der MDR-Musiksommer erstmals nach Elbingerode. Im Diakonissen-Mutterhaus, einem beeindruckenden Architekturdenkmal der Bauhauszeit, stellte sich das Streichquartett mit Werken aus dem Bauhaus-Umfeld sowie Beethovens außergewöhnlichem Streichquartett cis-Moll op. 131 vor. Unser Fotograf Stephan Flad hat die beeindruckende Architektur und die Konzertatmosphäre in seinen Fotos festgehalten.

Die vier Damen des Klenke Quartetts mit ihren Streichinstrumenten im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
Hier sind sie schon, die vier Damen des Klenke Quartetts, die gleich im Rahmen des MDR-Musiksommers auftreten werden. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die vier Damen des Klenke Quartetts mit ihren Streichinstrumenten im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
Hier sind sie schon, die vier Damen des Klenke Quartetts, die gleich im Rahmen des MDR-Musiksommers auftreten werden. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Vorderansicht des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode
Ihr Konzertort: Das Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode, das Architekt Godehard Schwethelm im zweckmäßig-schlichten Stil entwarf. 1934 wurde es von den Schwestern der Diakonie eingeweiht, die seither hier u. a. ein Seniorenzentrum und ein Krankenhaus betreiben. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Der Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode mit seinen Buntglasfenstern
Noch ist es etwas Zeit bis zum Konzert und der Kirchsaal mit seinen hübschen Buntglasfenstern fast leer. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Ansicht des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode
Draußen lässt es sich derweil an diesem lauen Sommerabend entspannt warten. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Schwester Kerstin Malycha, Oberin des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode, begrüßt die Konzertgäste.
Im Kirchsaal begrüßt nun Schwester Kerstin Malycha, die Oberin, das Konzertpublikum beim MDR-Musiksommer. Und schon ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Musikerinnen des Klenke Quartetts im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
... kommen auch die vier Damen des Klenke Quartetts auf die Bühne. Das Ensemble spielt seit über 25 Jahren in gleicher Besetzung und fand 1991 beim Studium an der Musikhochschule Weimar zusammen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Ruth Kaltenhäuser, Cellistin des Klenke Quartetts Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
Hoch konzentriert: Cellistin Ruth Kaltenhäuser. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Konzert im Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode
Auf dem Programm stehen zunächst Werke von Tailleferre, Webern und Schulhoff aus der Bauhaus-Zeit; später erklingt Beethovens emotional-exzentrisches Streichquartett cis-Moll op. 131. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Das Klenke Quartett im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
Nach Primgeigerin Annegret Klenke ist das Ensemble benannt, zu dem neben der bereits vorgestellten Cellistin auch Geigerin Beate Hartmann und Bratschistin Yvonne Uhlemann gehören. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Außenansicht des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode
In der Pause können die Konzertbesucher mit ein paar Schritten des Gelände erkunden oder sich mit einem Glas Sekt versorgen. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Das Schwimmbad im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode, direkt unter dem Kirchsaal gelegen.
Ein Kuriosum im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode ist das Schwimmbad, das ... Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Das Klenke Quartett beim Konzert im Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses Elbingerode
... direkt unter dem Kirchsaal liegt, in dem gerade das Konzert stattfindet. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Geschenkübergabe nach dem Konzert des Klenke Quartetts im Diakonissen-Mutterhaus Elbingerode
Am Ende bedankt sich Schwester Kerstin Malycha mit einem kleinen Geschenk herzlich bei den Musikerinnen, die vom Publium mit viel Beifall bedacht werden. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Alle (13) Bilder anzeigen