Die Highlights des MDR-Musiksommers 2020 im Überblick

Welche hochkarätigen Künstler der MDR-Musiksommer 2020 nach Mitteldeutschland holt, können Sie sich in unserer Bildergalerie anschauen. Auch einige der neuen Spielstätten stellen wir an dieser Stelle vor.

Das Ensemble Uwaga!
Der MDR-Musiksommer begibt sich 2020 mit zehn Open-Air-Konzerten hinaus in die Natur. Zwar spielt das Crossover-Ensemble Uwaga! im Konzertstall des Gutshofs und -parks Seggerde, doch müssen eventuelle Stallbewohner ihren Platz an diesem Abend den Musikern und den Zuhörern überlassen. Bildrechte: Ebbert und Ebbert Fotografie
Das Ensemble Uwaga!
Der MDR-Musiksommer begibt sich 2020 mit zehn Open-Air-Konzerten hinaus in die Natur. Zwar spielt das Crossover-Ensemble Uwaga! im Konzertstall des Gutshofs und -parks Seggerde, doch müssen eventuelle Stallbewohner ihren Platz an diesem Abend den Musikern und den Zuhörern überlassen. Bildrechte: Ebbert und Ebbert Fotografie
Der Countertenor Philippe Jaroussky
Zu den Stars der Alte-Musik-Szene zählt der französische Countertenor Philippe Jaroussky, der sich in Eisenach der "Himmelsmusik" widmet - gemeinsam mit Lautenistin Christina Pluhar und ihrem Ensemble L'Arpeggiata. Bildrechte: Simon Fowler/Warner Classics
Simone Kermes singt 2019 beim MDR-Musiksommer-Konzert in der Stephanskirche in Tangermünde. Sie wird begleitet von einem Kammermusikensemble.
Ein weiterer Gesangsstar ist im kommenden Musiksommer wieder mit von der Partie: die so exzentrische wie energiegeladene Sopranistin Simone Kermes, die mit Songs von Udo Jürgens bis Lady Gaga in der Freyburger Rotkäppchen Sektkellerei begeistern wird. Bildrechte: MDR/Jens Schlüter
STEGREIF.orchester
Für neue Konzertkonzepte sorgen die jungen Musikerinnen und Musiker des STEGREIF.orchesters mit einer ganz eigenen Version von Beethovens 9. Sinfonie. Der spannende Konzertort dafür ist ... Bildrechte: STEGREIF.orchester
Alte Dampflokomotiven im Chemnitzer Eisenbahnmuseum
... das Eisenbahnmuseum Chemnitz. Es ist ein Spielort in der Reihe "Kulturstädte", die jene mitteldeutschen Städte in den Fokus rückt, die sich für den Titel "Kulturhauptstadt Europas 2025" beworben haben. Bildrechte: Johnny Ullmann
Schloss Hundisburg mit Schlosspark
Eine Station der Konzertreihe "Gartenträume" des MDR-Musiksommers ist dagegen der prächtige Barockgarten von Schloss Hundisburg. Unter freiem Himmel ist dort das Blechbläserensemble Harmonic Brass zu erleben. Bildrechte: Harald Blanke_Kultur-Landschaft Haldensleben Hundisburg e.V
Das Blechblas-Ensemble Mnozil Brass im Naturtheater Bad Elster beim MDR MUSIKSOMMER.
Die Blechblas-Komiker von Mnozil Brass stellen im NaturTheater Bad Elster ihr neues Programm "Pandaemonium" vor. Bildrechte: MDR/Bertram Kober
Die Klarinettistin Sabine Meyer.
Klarinettistin Sabine Meyer kommt gemeinsam mit Bratschist Nils Mönkemeyer und Pianist William Youn auf die Wartburg. Bildrechte: Christian Ruvolo/Sony Classical
Die Kammersymphonie Leipzig mit der Geigerin Anne Luisa Kramb beim Konzert im Festsaal der Wartburg.
Der Festsaal dort wird in jedem MDR-Musiksommer zum Mittelpunkt für hochkarätig besetzte Kammermusik in der beliebten Reihe "Konzerte auf der Wartburg". Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Die Sängerinnen Alin Coen und Celina Bostic
Zwischen Soul, Pop und Folk bewegen sich die beiden Sängerinnen Alin Coen und Celina Bostic, die in der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg von der Tramp Cats Bigband begleitet werden. Bildrechte: Sandra Ludewig, Matthias Frik
Blick in den Blauen Saal von Schloss Waldenburg
Im Blauen Saal von Schloss Waldenburg musizieren junge Gewinner des Wettbewerbs "enviaM - Musik aus Kommunen" gemeinsam mit MDR-Musikern in der Konzertreihe "Die nächste Generation". Bildrechte: privat
Luftaufnahme von Schloss Friedenstein in Gotha
Auch die MDR-Ensembles lassen sich mit vielen Konzerten beim Musiksommer hören. Das MDR-Sinfonieorchester beispielsweise spielt unter der Leitung von Dirigentin Ruth Reinhardt im Schlosshof von Schloss Friedenstein. Bildrechte: Schloss Friedenstein
Alle (12) Bilder anzeigen
Das Ensemble Uwaga!
Der MDR-Musiksommer begibt sich 2020 mit zehn Open-Air-Konzerten hinaus in die Natur. Zwar spielt das Crossover-Ensemble Uwaga! im Konzertstall des Gutshofs und -parks Seggerde, doch müssen eventuelle Stallbewohner ihren Platz an diesem Abend den Musikern und den Zuhöreren überlassen. Bildrechte: Ebbert und Ebbert Fotografie

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf

www.mdr-tickets.de
Tel: 0341.94 67 66 99

Ticketgalerie
Hainstraße 1
04109 Leipzig

Tickets gibt es auch an ausgewählten Vorverkaufsstellen vor Ort.