Der MDR-Musiksommer zu Gast in Freiberg

Einen großartiger Saisonabschluss genoss der MDR-Rundfunkchor bei zwei Konzerten in Freiberg und Arnstadt: Vor jeweils ausverkaufter Kirche sang das größte Vokalensemble der ARD in verschiedenen Einzel-Formationen Werke von Mendelssohn, Verdi und Brahms. Die Leitung hatte Florian Helgath. Albrecht Koch spielte an der Sibermann-Orgel Werke von Bach und Rheinberger.
Das Konzert im Dom St. Marien hat Fotograf Andreas Lander mit der Kamera begleitet.

Florian Helgath und die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
Für das Programm im Erzgebirge hatte Helgath Werke von Brahms, Reger, Standford, Verdi sowie Mendelssohn-Bartholdy ausgewählt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Das Publikum steht im Regen vor der Kirche St. Marien in Freiberg. Hier findet das MDR-Musiksommer-Konzert mit Florian Helgath und den Sängerinnen und Sängern des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg: Bei wenig sommerlichen Wetter strömten - mit Regenschirm gewappnet - zahlreiche Zuhörer und Zuhörerinnen in den Dom. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Der Dom St. Marien in Freiberg. Hier gastiert der MDR-Musiksommer.
In der spätgotischen Hallenkirche St. Marien gastiert das MDR-Festival seit vielen Jahren immer wieder - 2021 mit einem Programm für Chor und Orgel. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Dirigent Florian Helgath beim MDR-Musiksommerkonzert in Freiberg.
Dirigent Florian Helgath ist regelmäßig zu Gast beim MDR-Rundfunkchor. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Florian Helgath und die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
Für das Programm im Erzgebirge hatte Helgath Werke von Brahms, Reger, Standford, Verdi sowie Mendelssohn-Bartholdy ausgewählt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Blick ins Kirchenschiff: Florian Helgath und die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
Deren Klang schwebte im großen Kirchenschiff von St. Marien. Nach der langen Stille in Kirchen und Konzertsälen ist es sowohl für Publikum als auch die Mitwirkenden immer noch etwas Besonderes, wieder live Musik genießen zu können. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
Der größte Chor der ARD stand in kleineren Formationen und mit großem Abstand im Altarraum, konnte so aber in kompletter Besetzung das vorletzte Konzert der Saison gemeinsam singen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Zwei Menschen schauen von der Empore des Freiburger Doms beim Konzert des MDR-Musiksommers 2021 zu.
Ungewöhnliche Perspektiven bieten sich wegen der besonderen Architektur und historischen Bedingungen gerade in Kirchen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Blick in das Kirchenschiff des Freiberger Doms während des MDR-Musiksommer-Konzerts.
Schon Wochen vor dem Konzert waren alle verfügbaren Karten verkauft. Wegen der Corona-Maßnahmen war Abstand zwischen den Besucherinnen und Besuchern angesagt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Organist Albrecht Koch spielt an der Orgel beim MDR-Musiksommer 2021 - Konzert in Freiberg.
An der großen Silbermann-Orgel spielte Domorganist Albrecht Koch Werke von Johann Sebastian Bach und Josef Gabriel Rheinberger. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Florian Helgath und die Sängerinnen und Sänger des MDR-Rundfunkchors beim MDR-Musiksommer-Konzert in Freiberg.
Nach dem Konzert in Freiberg, bei dem das Publikum Florian Helgath und dem MDR-Rundfunkchor sowie Organist Albrecht Koch mit anhaltendem Beifall dankte, reiste der MDR-Musiksommer weiter in die Bachkirche in Arnstadt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alle (10) Bilder anzeigen