Die Katona-Zwillinge mit Gitarren
Bildrechte: Peter Goodbody

Gitarrenduo Katona Twins in Dresden beim MDR MUSIKSOMMER

Als klassisches Gitarrenduo sind die Katona Twins seit vielen Jahren bekannt; fast 30 Jahren musizieren die ungarischen Zwillingsbrüder inzwischen zusammen. Beim Konzert am Sonntag, dem 26. August um 17 Uhr in der Neuen Synagoge Dresden stellen die inzwischen in Liverpool beheimateten Musiker das spanische Temperament ihrer Instrumente vor. Dazu haben sie Werke von Piazzolla, Albéniz, Kodály und de Falla ausgewählt.

Die Katona-Zwillinge mit Gitarren
Bildrechte: Peter Goodbody

Was ist besser als eine Gitarre? Ganz klar, zwei! Zumindest dann, wenn das ungarische Brüderpaar Péter und Zoltán Katona sie in den Händen halten. Ein virtuoses Feuerwerk entfesseln die Zwillinge regelmäßig – mit spürbarer Lust an den wilden, ungezähmten Gitarrenklängen von Flamenco bis Rock ’n’ Roll, aber auch dem tiefen Verständnis für das klassische Repertoire. Seit fast 30 Jahren zählen sie zu den tonangebenden Gitarrenduos weltweit, aber beim MDR MUSIKSOMMER feiern sie in diesem Jahr tatsächlich ihr Debüt! In die schlichte Erhabenheit der Dresdner Neuen Synagoge zaubern sie ein Programm, das das spanische Temperament der Gitarre zur Geltung bringt. Wer die feurigen Gitarrenklänge Spaniens und Südamerikas liebt, sollte sich diesen Termin definitiv vormerken.

Über den MDR MUSIKSOMMER berichtet der MDR auch in seinem Programm : MDR KULTUR-Spezial | Freitag, 29. Juni, 18.05 bis 19 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. August 2018, 16:22 Uhr