Starcellist Maximilian Hornung gastierte mit MDR-Sinfonieorchester in Freyburg

Der Cellist Maximilian Hornung und das MDR-Sinfonieorchester haben beim MDR MUSIKSOMMER gemeinsame Sache gemacht. Unter Leitung des scheidenden Chefdirigenten Kristjan Järvi interpretierten sie Schumanns Cellokonzert in der Sektkellerei Freyburg. Der Innenhof mit dem frei tragenden Glasdach ist zu einer beliebten Kulturstätte geworden und regelmäßig Spielort des sommerlichen Konzertreigens des MDR.


Zwei Streicher des MDR-Sinfonieorchesters unterhalten sich vor dem Konzert in Freyburg
Eine entspannte Stimmung herrscht kurz vor dem Konzert des MDR-Sinfonieorchesters. Die Streicher treffen letzte Absprachen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Zwei Streicher des MDR-Sinfonieorchesters unterhalten sich vor dem Konzert in Freyburg
Eine entspannte Stimmung herrscht kurz vor dem Konzert des MDR-Sinfonieorchesters. Die Streicher treffen letzte Absprachen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Zwei Posaunisten des MDR-Sinfonieorchesters redend vor dem Konzert in Freyburg
Auch die Kollegen an den Posaunen haben noch einiges zu bereden, bevor es auf die Bühne geht. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Publikum beim Konzert des MDR-Sinfonieorchesters in Freyburg
Draußen vor der Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg werfen derweil die Besucher einen Blick in die Broschüre des MDR MUSIKSOMMERS, doch ... Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Eine Hand mit Sektglas zeigt auf ein Programmheft
... nicht umsonst heißt das Konzert "Schicksal": Der ursprünglich engagierte britische Cellostar Steven Isserlis musste das Konzert aus persönlichen Gründen kurzfristig absagen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Karen Kopp, Managerin des MDR-Sinfonieorchesters, begrüßt das Publikum auf der Bühne in Freyburg
Für ihn sprang glücklicherweise der preisgekrönte deutsche Cellist Maximilian Hornung ein, wie Orchestermanagerin Karen Kopp verkündete. Das Programm blieb unverändert. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Konzert des MDR-Sinfonieorchesters in Freyburg
Regelmäßig ist das MDR-Sinfonieorchester in der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg zu Gast, denn der überdachte Innenhof ist zu einer beliebten Kulturstätte geworden. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Konzert des MDR-Sinfonieorchesters in Freyburg
Noch einmal war Kristjan Järvi am Pult zu erleben, der sich nach Jahren an der Chefposition nun vom MDR-Sinfonieorchester verabschiedet. Als Gastdirigent wird er dem Klangkörper aber erhalten bleiben. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Konzert des MDR-Sinfonieorchesters in Freyburg
Zunächst interpretierte er mit den Musikern Mendelssohns Ouvertüre "Die Hebriden" in der ausverkauften Spielstätte. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Cellist Maximilian Hornung und Dirigent Kristjan Järvi musizieren in Freyburg
Dann betrat Maximilian Hornung die Bühne, um sich hoch konzentriert Schumanns Cellokonzert a-Moll zu widmen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Maximilian Hornung sitzt Cello spielend vor dem MDR-Sinfonieorchester
Der Cellist hat in den letzten zehn Jahren eine aufregende Karriere hingelegt, zu deren Höhepunkten nicht nur der Gewinn des ARD-Musikwettbewerbs, sondern auch die mehrmalige Auszeichnung mit dem ECHO Klassik zählt. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Cellist Maximilian Hornung mit Instrument und Blumenstrauß nach der Aufführung beim MDR-Sinfonieorchester in Freyburg
Nach dem Konzert freut sich Maximilian Hornung über Sekt und Blumen. Er verabschiedet sich aber nicht, ohne ... Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Die beiden Cellisten Maximilian Hornung und Rodin-George Moldovan beim Verbeugen nach der gemeinsamen Zugabe
... vorher das Publikum mit einer Zugabe zu verzücken, gemeinsam gespielt mit Rodin-George Moldovan, dem Solo-Cellisten des MDR Sinfonieorchesters. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Publikum vor der Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg
In der Konzertpause bleibt genug Zeit, um ein Gläschen Sekt zu genießen oder den Stand von MDR KLASSIK zu besuchen. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Das MDR-Sinfonieorchesters in Freyburg: Blick von der Bühne in den Zuschauerraum
In der zweiten Konzerthälfte stand dann Beethovens 5. Sinfonie c-Moll an, die mit ihrem Beinamen "Schicksalssinfonie" namensgebend für das Konzert war. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Das MDR-Sinfonieorchester stehend auf der Bühne in Freyburg
Am Ende konnten des fulminanten Abends konnten sich Dirigent Kristjan Järvi und die Musiker des MDR-Sinfonieorchester vom Publikum beklatschen lassen, wobei ... Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Kristjan Järvi bekommt auf der Bühne einen Blumenstrauß überreicht.
... auch die Blumen nicht fehlen durften. Bildrechte: MDR/Andreas Lander
Alle (16) Bilder anzeigen