Blick auf die Orgel und das Deckengewölbe der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz.
Bildrechte: MDR/Christiane Fritsch

Annaberg-Buchholz - St. Annenkirche

Die St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz ist, wie die Stadt selbst, nach der Schutzheiligen der Bergleute benannt. Sie beherbergt kunstvolle Altäre, ein imposantes Deckengewölbe und eine historische Walcker-Orgel.

Blick auf die Orgel und das Deckengewölbe der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz.
Bildrechte: MDR/Christiane Fritsch

Weithin sichtbar überragt der kathedrale Bau der St. Annenkirche die Dächer von Annaberg-Buchholz. Die Geschichte dieser Stadt ist untrennbar mit dem Bergbau verbunden. Reiche Silbervorkommen führten im 16. Jahrhundert zu großem Wohlstand, dessen Stein gewordenes Zeichen die Kirche ist. Die Annenkirche ist der Schutzheiligen der Bergleute geweiht, die auch der Stadt selbst ihren Namen gab. Trotz zahlreicher Umbauten hat sie nichts von ihrem historischen Glanz verloren und zeigt sich heute nach aufwendiger Sanierung im Inneren wieder nahezu im Originalzustand des 16. Jahrhunderts.

Adresse Vorverkauf
Große Kirchgasse

09456 Annaberg-Buchholz
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Tourist-Information

Buchholzer Straße 2

09456 Annaberg-Buchholz

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2018, 11:11 Uhr