Augustusburg
Bildrechte: Rainer Weisflog

Augustusburg - Schlosskirche

Als "Krone des Erzgebirges" thront Schloss Augustusburg umrahmt von der gleichnamigen Stadt weithin sichtbar auf dem hohen Schellenberg.

Augustusburg
Bildrechte: Rainer Weisflog

Der 1572 eingeweihte Prunkbau diente den wettinischen Landesherren bis 1632 als Jagd- und Lustschloss. Zwischen 1799 und 1809 wurde das lange vernachlässigte Gebäude rekonstruiert und teilweise im klassizistischen Stil umgebaut. In der Schlosskirche erstrahlen nach mehrjähriger Restaurierung seit 2015 zwei kunsthistorisch hoch bedeutsame Werke Lucas Cranachs d.J. wieder in vollständiger Schönheit: Der Altar mit dem einzigen Bildnis der kurfürstlichen Familie im zeitgemäßen Habitus der Renaissance (um 1572) und die Kanzel.

Adresse Vorverkauf
Schloss 1

09573 Augustusburg
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



C3 Chemnitzer Veranstaltungs Zentren GmbH

Theaterstraße 3

09111 Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2018, 11:13 Uhr