Kunstwandelhalle Bad Elster
Bildrechte: Sylvio Dittrich

Bad Elster - Kunstwandelhalle

Mittem im idyllischen Kurpark von Bad Elster liegt die Kunstwandelhalle. Sie ist im Bauhaus-Stil gebaut und wird damit im 100. Bauhaus-Jubiläumsjahr zum Spielort im MDR-Musiksommer.

Kunstwandelhalle Bad Elster
Bildrechte: Sylvio Dittrich

Bereits 1795 wusste Johann Wolfgang von Goethe in seinem Epos Hermann und Dorothea eine Heilquelle Bad Elsters zu würdigen. Im Jahr 1848 zum Königlich Sächsischen Staatsbad ernannt, war Bad Elster zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Sommerzeit Treffpunkt des Adels und der besseren Gesellschaft. Heute zählt es zu den traditionsreichsten und renommiertesten Heilbädern Deutschlands. 1928/29 wurden die aus dem 19. Jahrhundert stammenden »Wandelanlagen« gemäß zeitgenössischer Ansprüche erneuert – im Sinne der Ideen des Bauhauses. Die klaren Räume, beheizbar und lichtdurchflutet, bieten alle Voraussetzungen für eine eindrucksvolle Präsentation von Bildender Kunst und Musik.

Adresse Vorverkauf
Badstraße 6

08645 Bad Elster
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Touristinformation

Königliches Kurhaus Veranstaltung GmbH

Badstraße 25

08645 Bad Elster

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2018, 11:13 Uhr