Köthen - Bachsaal

Wo früher die herzöglichen Pferde trainierten und ihre Kunststücke zeigten, ist beim MDR-Musiksommer exquisite Kammermusik zu hören: Der Bachsaal Köthen wurde in der alten Reithalle gebaut und ist heute ein moderner Konzertsaal.

Im Zentrum Sachsen-Anhalts wirkte Johann Sebastian Bach sechs Jahre lang als Hofkapellmeister der Herzöge von Anhalt-Köthen. Seine Wirkungsstätte, das Köthener Schloss, wurde 2008 durch einen architektonisch interessanten Neubau bereichert. Der nach dem berühmten Thomaskantor benannte Konzertsaal wurde förmlich in die Mauerreste einer alten Reithalle hineingestellt und bildet heute den neuen Mittelpunkt des alten Schloss-Ensembles. Die innere Hülle aus Holz sorgt für eine hervorragende Akustik und bildet einen eleganten Raum voller Respekt für die historische Umgebung.

Adresse Vorverkauf
Bachsaal

Schlossplatz 4

06366 Köthen
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de,

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Köthen Kultur und Marketing GmbH

Schlossplatz 5

06366 Köthen

Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2019, 13:29 Uhr