Magdeburg - Gesellschaftshaus

In der Reihe "Kulturstädte" kommt der MDR-Musiksommer 2020 erstmals ins Magdeburger Gesellschaftshaus. Drei Damen und ein Gentleman sind hier mit einem humorvollen, musikalisch erstklassigen Programm zu erleben.

Außenansicht des Gesellschaftshaus in Magdeburg
Bildrechte: Magdeburg Marketing

Seit Oktober 2005 verfügt Magdeburg über einen weiteren traditionsreichen Ort kulturellen Lebens. Das einstige Kloster Berge, Mitte des 10. Jahrhunderts gegründet, wurde 1813 durch französische Truppen zerstört und wenig später aufgelöst. 1824 erwarb die Stadt das vor den Toren der Stadt gelegene Areal und beauftragte Peter Joseph Lenné mit der Anlage eines Parks – es sollte der erste Volksgarten Deutschlands entstehen. Karl Friedrich Schinkel entwarf ein Gesellschaftshaus, das 1829 als Restaurant eröffnet wurde. Ende des 19. Jahrhunderts erfolgten Anbauten, 1922 wurde der Schinkelsaal expressionistisch ausgemalt. Heute beherbergt das Gesellschaftshaus auch das Telemann-Zentrum.

Adresse Vorverkauf
Schönebecker Straße 129

39104 Magdeburg
Konzertkarten erhalten Sie unter mdr-tickets.de,

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Tourist-Information Magdeburg

Breiter Weg 22

39104 Magdeburg

Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2019, 08:00 Uhr