Merseburg - Dom

Merseburg zählt zu den ältesten Städten im mitteldeutschen Raum und lockt u.a. mit dem Schloss und Dom mit historischer Ladegast-Orgel. Im Dom gastiert der MDR-Musiksommer in der Reihe "Straße der Romanik" mit Bachs h-Moll-Messe.

Innenansicht des Merseburger Doms.
Bildrechte: MDR/Christiane Fritsch

Merseburg im südlichen Sachsen-Anhalt ist mit seiner 1200-jährigen Geschichte eine der ältesten Städte im mitteldeutschen Raum. Die berühmten Merseburger Zaubersprüche sind die einzig erhaltenen Zeugen germanisch-heidnischer Religiosität in althochdeutscher Sprache. Auf einer Hochfläche über der Saale thront das viertürmige Dom-Schloss-Ensemble, dessen Grundmauern so alt sind wie die Stadt selbst. Im Dom kann man die berühmte Ladegast-Orgel aus dem 19. Jahrhundert bestaunen. Sie besitzt mit 5700 Orgelpfeifen eine beeindruckende Größe und wurde bereits von Franz Liszt überaus geschätzt.

Adresse Vorverkauf
Domplatz 7

06217 Merseburg
Konzertkarten erhalten Sie unter mdr-tickets.de,

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Tourist-Information

Merseburg

Burgstraße 5

06217 Merseburg