Merseburg - Stadtkirche St. Maximi

Die Stadtkirche St. Maximi im Zentrum Merseburgs ist 2022 erstmals Spielort im MDR-Musiksommer. Im letzten der drei Eröffnungskonzerte singt hier der MDR-Rundfunkchor unter Leitung von Philipp Ahmann.

Mit ihrem neugotischen, 74 Meter hohen Turm verweist St. Maximi schon von Ferne auf das Zentrum der Stadt. Eine erste Kirchengründung erfolgte bereits im 10. Jahrhundert, der Ursprung des nördlich am Marktplatz gelegenen Baus geht auf das 15. Jahrhundert zurück. Heute sind in dem zuletzt nach 1867 neugotisch veränderten Gotteshaus bauliche und kunstgeschichtliche Spuren verschiedener Epochen zu finden, darunter eine Kreuzigungsdarstellung aus dem 16. Jahrhundert und Figuren eines Schnitzaltars aus dem späten 17. Jahrhundert. Die 1876 errichtete Orgel stammt von dem bekannten Merseburger Orgelbaumeister Friedrich Gerhardt.

Adresse: Dompropstei 2 | 06217 Merseburg

Vorverkauf

Online: mdr-tickets.de
Telefonisch: 0341 - 94 67 66 99
Vor Ort: Tourist-Information Merseburg (Burgstraße 5 | 06217 Merseburg)

Der MDR-Musiksommer in der Merseburger Stadtkirche