Johanniskirche Wernigerode - Altar
Bildrechte: Manuel von Grzymala

Wernigerode - St. Johanniskirche

Das Vokal-Sextett "Ingenium Ensemble" gastiert im Rahmen des MDR-Musiksommers in Wernigerode. Passend zum Konzertort, der altehrwürdigen Johanniskirche, erklingt geistliche Vokalmusik von der Renaissance bis zur Moderne.

Johanniskirche Wernigerode - Altar
Bildrechte: Manuel von Grzymala

Wernigerode, am Fuße des Brockens gelegen, wurde erstmals 1121 urkundlich erwähnt und erhielt 1229 Stadtrecht. Die Altstadt übt mit zahlreichen historischen Bauten ebenso wie das Schloss besondere Anziehungskraft aus. Die evangelische Johanniskirche ist die älteste erhaltene Kirche in Wernigerode, erbaut im letzten Drittel des 13. Jahrhunderts. Sie beherbergt u. a. im Chorraum einen vierflügeligen Schnitzalter von 1415 und einen Taufstein mit einem Porträt (wahrscheinlich) Martin Luthers aus dem Jahre 1569. Die größten baulichen Veränderungen erfuhr der ursprünglich romanische, 1267 geweihte Bau durch eine neugotische Restaurierung.

Adresse Vorverkauf
Pfarrstraße 24

38855 Wernigerode
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Wernigerode Tourismus GmbH

Marktplatz 10

38855 Wernigerode

Zuletzt aktualisiert: 23. Oktober 2018, 16:12 Uhr