Außenansicht der Versöhnungskirche Leipzig
Bildrechte: Dr. Reinhard Junghans

Leipzig - Versöhnungskirche

Eine der wenigen Sakralbauten der Bauhaus-Zeit ist die Versöhnungskirche in Leipzig. Hier spielt die Kammersymphonie Leipzig nicht nur eine Suite von Ernst Toch, sondern auch Werke von Johann Sebastian Bach. Die Musikerinnen und Musiker des MDR-Sinfonieorchesters musizieren unter der Leitung von Eckart Bormann.

Außenansicht der Versöhnungskirche Leipzig
Bildrechte: Dr. Reinhard Junghans

Die Ideen des Bauhauses wirkten sich bis zu Beginn der 1930er Jahre in verschiedenen Bereichen des Alltagslebens aus. Ihre noch immer sichtbaren Spuren nimmt man heute oft als selbstverständlich vorhanden, weniger als kulturgeschichtliches Zeugnis wahr. Im Sinne der Bauhausarchitektur wurde in Leipzig-Gohlis die Versöhnungskirche unter Leitung des Leipziger Architekten Hans Heinrich Grotjahn erbaut und 1932 geweiht. Die Kirche gilt ob ihrer Stahlbetonskelettbauweise und ihrer zeittypischen bildkünstlerischen Ausstattung als einer der wenigen bedeutenden Sakralbauten der klassischen Moderne in Deutschland.

Adresse Vorverkauf
Franz-Mehring-Str. 44

04157 Leipzig
Konzertkarten erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de,

telefonisch unter 0341.94 67 66 99

sowie vor Ort:



Ticketgalerie GmbH

Hainstraße 1

04109 Leipzig

Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2019, 12:59 Uhr