Im Bundes-Land Sachsen gibt es neue Corona-Regeln

Symbole auf Bild
Bildrechte: MDR / Imago Images/Sylvio Dittrich / Panthermedia

Wegen dem Corona-Virus gibt es in Deutschland
immer wieder neue Corona-Regeln.
Das ist im Bundes-Land Sachsen ab Donnerstag so.
Die neuen Corona-Regeln gelten bis zum 22. September.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten-Audio in Leichter Sprache

MDR FERNSEHEN Mi 25.08.2021 13:06Uhr 02:05 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1820000.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Die Gesundheits-Ministerin von Sachsen heißt Petra Köpping.
Sie hat gesagt:
Es sollen keine Geschäfte und Freizeit-Angebote
mehr zu gemacht werden.

Zum Beispiel:
    • Die Geschäfte,
    • die Restaurants,
    • Kultur-Einrichtungen,
    • Hallen-Bäder
    • und Fitness-Studios.
Sie dürfen alle offen bleiben.

Aber es gibt besondere Corona-Regeln:
    • Wenn der Inzidenz-Wert größer ist als 10.
    • Und wenn der Inzidenz-Wert größer ist als 35.

Und Petra Köpping hat auch gesagt:
Es ist auch wichtig,
wie viele Menschen wegen dem Corona-Virus ins Krankenhaus müssen.
Und wie viele Menschen deshalb auf die Intensiv-Station müssen.
Deshalb gibt es besondere Corona-Regeln:
Wenn es in den Krankenhäusern
nur noch wenig Platz für neue Patienten gibt.

Die Menschen müssen sich an die Schutz-Masken-Pflicht halten

Wenn der Inzident-Wert größer ist als 10:
Dann müssen sich die Menschen an die Schutz-Masken-Pflicht halten.
Das müssen sie zum Beispiel:
    • Beim Einkaufen
    • und in Bus und Bahn.

Das sind die Corona-Regeln:
Wenn der Inzidenz-Wert größer ist als 35

Wenn der Inzidenz-Wert größer ist als 35:
Dann gibt es mehr Corona-Regeln.
Die Menschen müssen bei bestimmten Sachen:
    • ge-impft sein,
    • schon mal das Corona-Virus gehabt haben
    • oder einen Corona-Test machen.
Und es gibt eine Kontakt-Nachverfolgung.
Zum Beispiel:
    • Wenn sie ins Restaurant gehen.
    • Wenn sie zu Veranstaltungen gehen.
    • Oder wenn sie in Kultur-Einrichtungen gehen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 24. August 2021 | 14:00 Uhr