In den Bundes-Ländern Thüringen und Sachsen gelten ab dem 1. Juli neue Corona-Regeln

Immunkarte
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Deutschland gibt es immer weniger Menschen:
Die sich mit dem Corona-Virus anstecken.
Auch im Bundes-Land Thüringen ist das so.
    • Das Gesundheits-Ministerium
    • und das Bildungs-Ministerium
haben deshalb neue Corona-Regeln für Thüringen auf-geschrieben.
Diese neuen Corona-Regeln gelten ab dem 1. Juli.

Leichte Sprache im Podcast hören 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Do 01.07.2021 13:27Uhr 02:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/audio-1776166.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das sind die neuen Corona-Regeln in Thüringen

Es gibt für die Menschen keine Kontakt-Verbote mehr.
Das bedeutet:
Die Menschen können sich wieder mit so vielen Menschen treffen,
wie sie wollen.

Es sollen keine Geschäfte und Freizeit-Angebote
mehr zu gemacht werden.
Zum Beispiel:
    • Kulturelle Einrichtungen,
    • Fitness-Studios
    • oder Möbel-Geschäfte.
Sie dürfen alle offen bleiben.

Heike Werner ist die Gesundheits-Ministerin von Thüringen.
Sie hat gesagt:
Der Inzidenz-Wert in Thüringen wird immer kleiner.
Deshalb werden jetzt so viele Corona-Regeln ge-ändert.
Aber die neuen Corona-Regeln gelten erstmal nur bis zum 29. Juli.
Danach muss über die Regeln neu gesprochen werden.

Die neuen Corona-Regeln in Sachsen

Auch im Bundes-Land Sachsen gibt es Lockerungen
für die Corona-Regeln.
Hier gibt es auch keine Kontakt-Verbote mehr.
Aber die Menschen sollen sich trotzdem nicht
mit zu vielen anderen Menschen treffen.
Und sie sollen auch weiter die Abstands-Regeln beachten.

Wenn der Inzidenz-Wert in Sachsen kleiner als 10 ist:
Dann darf alles wieder auf-gemacht werden.
Zum Beispiel:
    • Geschäfte
    • oder Fitness-Studios.
Aber die Menschen müssen an vielen Plätzen
immer noch eine Schutz-Maske anziehen.
Und sie müssen sich weiter an die Hygiene-Regeln halten.
Und sie müssen bei manchen Sachen
vorher auch noch immer einen Corona-Test machen.

Die neuen Corona-Regeln in Sachsen gelten erstmal bis zum 28. Juli.
Aber wenn der Inzidenz-Wert größer wird:
Dann werden die Corona-Regeln wieder strenger.
Und wenn der Inzidenz-Wert wieder kleiner wird:
Dann gibt es noch mehr Lockerungen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/corona-regeln-schutz-verordnung-juli-100.html