Sachsen Im Bundes-Land Sachsen demonstrieren viele Menschen

Demonstration in Dresden
Bildrechte: xcitepress

Viele Sachen werden in ganz Deutschland immer teurer.
Zum Beispiel:
    • Das Gas
    • und der Strom.
Und viele Menschen in Deutschland denken:
Die Politiker in Deutschland machen schlechte Arbeit.

Leichte Sprache im Podcast hören 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

MDR FERNSEHEN Di 20.09.2022 13:54Uhr 02:28 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-2134726.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Deshalb demonstrieren viele Menschen in allen Bundes-Ländern.
Das ist auch im Bundes-Land Sachsen so.
Dort gab es gestern Abend viele Demonstrationen.
In vielen großen und kleinen Städten haben die Menschen demonstriert.
Zum Beispiel in diesen Städten:
    • in Auerbach,
    • in Dresden,
    • in Leipzig
    • Chemnitz
    • und in Bautzen.

Bei den Demonstrationen ging es zum Beispiel um diese Themen:
    • Um den Krieg in dem Land Ukraine,
    • um die teuren Preise für Energie,
    • um die Politik von der Bundes-Regierung
    • und um neue Corona-Regeln,
      die es vielleicht im Herbst und im Winter geben soll.
      Zum Beispiel: Die Masken-Pflicht.
Denn viele Menschen sind mit diesen Sachen nicht einverstanden.

In der Stadt Chemnitz haben die Menschen auch
gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk demonstriert.
Sie sagen:
Der ÖRR sendet viele Informationen so,
wie die Politiker es wollen.

Die meisten Demonstrationen in Sachen
wurden von der Gruppe Freie Sachsen organisiert.
Der Verfassungs-Schutz von Sachsen denkt:
Dass bei der Gruppe rechts-extreme Menschen mit-machen.
Deshalb haben in Chemnitz einige junge Leute
gegen die Demonstrationen protestiert.
Sie hatten ein Spruch-Band dabei.
Darauf hatten sie auf-geschrieben:
Dass sie nie mit rechts-extremen Menschen
gemeinsam demonstrieren wollen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus Leipzig, Dresden und Chemnitz | 20. September 2022 | 05:30 Uhr