Frank Pasemann darf nicht mehr bei der Partei: AfD arbeiten

Frank Pasemann (AfD-Politiker)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Frank Pasemann ist ein Politiker in der Stadt Magdeburg.
Das ist im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort hat Frank Pasemann für die Partei: AfD ge-arbeitet.
Aber jetzt ist er aus der Partei: AfD aus-geschlossen.
Das bedeutet:
Er darf nicht mehr dort mit-arbeiten.
Das hat das Bundes-Schieds-Gericht von der Partei: AfD bestimmt.

Frank Pasemann ist wegen verschiedenen Sachen
aus der Partei: AfD aus-geschlossen

In der Partei: AfD gab es eine besondere Gruppe.
Der Name von der Gruppe war: Der Flügel.
Der Verfassungs-Schutz denkt:
Diese Gruppe war rechts-extrem.
Deshalb wurde die Gruppe am Anfang vom Jahr 2020 aufgelöst.
Frank Pasemann hat vielleicht bei dieser Gruppe mit-gemacht.

Einige Menschen in der AfD sagen auch:
Frank Pasemann ist anti-semitisch.
Und er hat viele Sachen gemacht:
Die schlecht für die Partei: AfD sind.

Deshalb wollten viele Menschen
von der Partei: AfD in Sachsen-Anhalt:
Dass Frank Pasemann aus-geschlossen wird.

Frank Pasemann hat dazu gesagt:
Diese Sachen stimmen nicht.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 15. November 2020 | 11:00 Uhr