Der Verlag: Klett Kinder-Buch aus Leipzig hat einen Preis bekommen

Bücherstapel vor einem Bücherregal
Bildrechte: Colourbox.de

Jedes Jahr gibt es einen Preis für Buch-Verlage in Deutschland.
Der Preis heißt: Deutscher Verlags-Preis.
Jedes Jahr können mehrere Verlage den Preis bekommen.
Damit will das Kultur-Ministerium die kleinen Verlage unterstützen.

Am Montag hat die Kultur-Ministerin Monika Grütters gesagt:
Welche Verlage den Preis bekommen.

Dieses Jahr hat der Verlag: Klett Kinder-Buch
einen Preis bekommen.
Der Verlag macht Kinder-Bücher.

Die Chefin von dem Verlag heißt: Monika Osberghaus.
Sie hat gesagt:
Der Verlag Klett will mit dem Preis-Geld
die Autoren von den Kinder-Büchern unterstützen.
Die Autoren haben seit ein paar Wochen
nicht mehr so viel Geld bekommen.
Denn die Buch-Läden waren wegen dem Corona-Virus geschlossen.
Und nicht mehr so viele Menschen haben Bücher gekauft.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR KULTUR - Das Radio | Kulturnachrichten | 18. Mai 2020 | 15:30 Uhr