Der 1. FC Magdeburg ist beim DFB Pokal aus-geschieden

Christian Beck  11 1. FCM, Fabian Holland  32 SV Darmstadt 98 waehrend der 1. Runde des DFB Pokals 2020-2021 zwischen 1. FC Magdeburg und SV Darmstadt 98
Bildrechte: imago images/Hartmut Bösener

Gestern Abend haben die Fußball-Mannschaften
vom 1. FC Magdeburg und SV Darmstadt 98 gegen-einander gespielt.
Das war ein spannendes Fußball-Spiel.
Der 1. FC Magdeburg hatte zur Halbzeit 2 Tore geschossen.
Und der SV Darmstadt 98 hatte noch gar kein Tor.

In der 2. Halbzeit hatte der SV Darmstadt 98 mehr Glück.
Die Mannschaft hat 2 Tore geschossen.
Und am Ende von der Spielzeit hatten beide Mannschaften 2 Tore.
Aber nur 1 Mannschaft konnte gewinnen.

Deshalb gab es eine Verlängerung.
Und dabei hatte der SV Darmstadt 98 einfach mehr Glück.
Die Mannschaft hat noch 1 Tor geschossen.
Und hat das Fußball-Spiel gewonnen.
Und der 1. FC Magdeburg
ist beim DFB-Pokal aus-geschieden.
Das bedeutet: Er darf nicht weiter mit-spielen.

So haben die anderen mittel-deutschen Fußball-Vereine
beim DFB-Pokal gespielt:

Auch der Chemnitzer FC ist beim DFB-Pokal aus-geschieden.
Er hat gegen die TSG Hoffenheim gespielt.
Dort gab es ein 11-Meter-Schießen.
Am Ende vom Fußball-Spiel
hatte der Chemnitzer FC 4 Tore geschossen.
Und die TSG Hoffenheim hat mit 5 Toren gewonnen.

Erzgebirge Aue hat mit 0 zu 2 Toren gegen den SSV Ulm verloren.
Deshalb ist Erzgebirge Aue aus dem DFB-Pokal aus-geschieden.

Carl Zeiss Jena hat mit 0 zu 2 Toren gegen Werder Bremen verloren.
Und darf jetzt nicht mehr im DFB-Pokal mit-spielen.

RB Leipzig gewinnt das Fußball-Spiel
gegen den 1. FC in Nürnberg mit 3 zu 0.
Das bedeutet: RB Leipzig ist beim DFB-Pokal weiter dabei.

Und heute spielt noch Dynamo Dresden.
Wenn die Mannschaft gewinnt:
Dann kann Dynamo Dresden beim DFB-Pokal weiter mit-machen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 13. September 2020 | 21:45 Uhr