In der Innen-Stadt von Halle gibt es jetzt eine Schutz-Masken-Pflicht

Der Marktplatz von Halle
Bildrechte: Sarah-Maria Köpf

Halle ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort haben sehr viele Menschen das Corona-Virus.
Auch am Donnerstag haben sich sehr viele Menschen
damit angesteckt.
Deshalb gibt es jetzt eine Schutz-Masken-Pflicht
in der Innen-Stadt von Halle.

Hier müssen die Menschen eine Schutz-Maske an-ziehen:
    • Auf dem Boulevard,
    • vor dem Haupt-Bahnhof
    • und in der Altstadt.

In der Schule müssen alle Menschen
eine Schutz-Maske an-ziehen.
Aber sie können die Schutz-Maske
im Unterricht wieder aus-ziehen.

Die Menschen müssen auch bei jeder öffentlichen Veranstaltung
eine Schutz-Maske an-ziehen.
Es ist egal:
Ob die öffentliche Veranstaltung drinnen oder draußen ist.

Wenn die Menschen keine Schutz-Masken anziehen:
Dann müssen sie ein Bußgeld bezahlen.
Das kann 50 Euro kosten.

In der Stadt zeigen jetzt Schilder:
Wo die Menschen eine Schutz-Maske anziehen müssen.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 22. Oktober 2020 | 15:00 Uhr