Sachsen-Anhalt In einigen Bank-Filialen von der Salzland-Sparkasse werden keine Menschen mehr arbeiten

Das Logo der Sparkasse ist an der Fassade eines Gebäudes in der Innenstadt zu sehen.
Bildrechte: dpa

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt ist der Salzland-Kreis.
Dort gibt es die Bank: Salzland-Sparkasse.
Sie hat im Land-Kreis 46 Bank-Filialen.
Aber in den nächsten Monaten werden in 19 Bank-Filialen
keine Mitarbeiter mehr arbeiten.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Mi 21.09.2022 14:59Uhr 01:29 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-2135590.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Vorstands-Chef von der Salzland-Sparkasse
ist Hans-Michael Strube.
Er hat am Dienstag gesagt:
Die Energie-Preise sind sehr hoch.
Deshalb sollen 19 Bank-Filialen nicht mehr geheizt werden.
Und dann können dort auch keine Mitarbeiter mehr arbeiten.
Das ist zum Beispiel so:
    • In Plötzky,
    • in Neundorf
    • und in Frose.

Hans-Michael Strube hat auch gesagt:
Die Menschen können auch weiter in die Bank-Filialen gehen.
Aber sie können dort nur Geld vom Geld-Automaten mit-nehmen.
Oder sie können nach-schauen:
Wieviel Geld sie noch auf ihrem Bank-Konto haben.
Dafür gibt es auch nur einen Automaten.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 21. September 2022 | 06:00 Uhr